Ablehnung der Einstufung

Die Begutachtung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) hat ergeben, dass der Antragsteller einen Pflegebedarf unterhalb des gerechtfertigten Pflegegrades hat. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Antragsteller mit dem vom Gutachter (w/m) festgestellten Hilfebedarf nicht ausreichend pflegerisch zu versorgen ist, können Sie innerhalb von einem Monat nach Eingang des Ablehnungsbescheides Widerspruch einlegen. Die unabhängigen [...]

Ablehnung der Einstufung2020-12-01T13:47:04+02:00

Absaugen und Sauerstoffgabe

Absaugen kann z. B. bei beatmeten und/oder tracheotomierten Kindern oder bei Kindern mit Schluckstörungen in sehr unterschiedlicher und wechselnder Häufigkeit notwendig sein. Es ist der durchschnittliche Bedarf anzugeben. Ebenso ist hier das An-/Ablegen von Sauerstoffbrillen oder von Atemmasken zur nächtlichen Druckbeatmung zu erfassen sowie das Bereitstellen eines Inhalationsgerätes. Jede Maßnahme ist auch einzeln zu berücksichtigen. [...]

Absaugen und Sauerstoffgabe2018-08-23T10:39:37+02:00

Abwehr pflegerischer Maßnahmen

Modul 3.8: Abwehr pflegerischer oder anderer unterstützender Maßnahmen Abwehr von Unterstützung, z. B. bei der Körperpflege Verweigerung der Nahrungsaufnahme Verweigerung der Medikamenteneinnahme Manipulation an Vorrichtungen wie z. B. an Kathetern, Infusionen oder Sondenernährung Dabei geht es in erster Linie um die Abwehr der genannten Maßnahmen gegenüber Pflegekräften (privat oder professionell) durch verbale Aggression und aggressivem [...]

Abwehr pflegerischer Maßnahmen2018-08-24T08:41:45+02:00

Alltagshandlungen

Steuern von mehrschrittigen Alltagshandlungen Hier ist laut neuem Begutachtungsassessment die Fähigkeit gemeint, Alltagshandlungen zielgerichtete durchführen zu können. Alltagshandlung sind in diesem Sinne z. B. das komplette Ankleiden,  dass Kaffeekochen oder das Tischdecken, ohne einzelne Schritte (beim Kaffeekochen das Kaffeepulver vergessen) zu vergessen gemeint. Ist die Person nicht in der Lage, eine Alltagshandlung fehlerfrei (siehe Kaffeekochen) durchzuführen, so [...]

Alltagshandlungen2021-05-18T12:05:10+02:00

Alltagskompetenz

Eingeschränkte Alltagskompetenz in der Pflegeversicherung In den Begutachtungsrichtlinien gültig bis zum 31.12.2016 wurde im Rahmen der Begutachtung zur Ermittlung einer Pflegestufe ermittelt, ob die Alltagskompetenz der Person eingeschränkt war. Es wurde festgestellt, ob keine Einschränkung, eine erheblich eingeschränkte oder eine in erhöhtem Maße eingeschränkte Alltagskompetenz vorliegt. Bewertet wurden hierzu nach Items (=Punkt). Dieser Punkt findet [...]

Alltagskompetenz2019-02-21T16:24:28+02:00

Alzheimer

Einleitung Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe Alzheimer und Demenz gern in einem „Atemzug“ genannt und damit im gleichen Zusammenhang genutzt. Dabei handelt es sich bei der Alzheimer-Krankheit, so heißt es nämlich richtig, lediglich im eine Form der Demenz. Demenz wiederum ist der Begriff, der mehr als 50 Krankheiten zusammenfasst, bei denen es darum geht, [...]

Alzheimer2020-09-16T10:36:29+02:00

Anamnese

Die Anamnese ist eine Befragung, die den Gesundheitszustand einer Person ermittelt. Sie wird von einem Arzt oder einer anderen mit der Ermittlung beauftragten Person durchgeführt, um die gesundheitliche Vorgeschichte, besondere Dispositionen (z.B. Allergien), die Lebensumstände und das genetische Risiko der Person zu erfassen. Anamnese stammt aus dem Griechischen und bedeutet, frei übersetzt, "Erinnerung". Bereits daraus lässt sich gut ableiten, worum es dabei eigentlich [...]

Anamnese2021-02-16T16:46:36+02:00

Angehörigen-Entlastungsgesetz

Wie der Name es bereits ausdrückt, so soll das Angehörigen-Entlastungsgesetz die Angehörigen pflegebedürftiger Personen davor schützen, respektive diese entlasten, wenn es um die finanziellen Ansprüche Dritter geht. Korrekterweise soll es eigentlich alle unterhaltspflichtigen Angehörigen, meist Kinder und Eltern, von Leistungsbezieher nach dem SGB XII entlasten. Welche Personen werden durch das Angehörigen-Entlastungsgesetz entlastet? Alle unterhaltpflichtigen Angehörigen [...]

Angehörigen-Entlastungsgesetz2020-03-12T12:45:05+02:00

Ängste

Starke Ängste oder Sorgen, Angstattacken unabhängig von der Ursache, die der personellen Unterstützung bedürfen

Ängste2018-08-17T08:41:50+02:00

Antrag auf Pflegegeld

Einen Antrag auf Pflegegeld gibt es nicht! Jetzt wundern Sie sich sicher, warum es dann einen Glossarbeitrag zu diesem Thema gibt. Nachfolgend schildern wir Ihnen der Reihe nach die Zusammenhänge. Wie stelle ich einen Antrag auf Pflegegeld? Wer einen solchen Antrag im Internet sucht oder bei der Pflegekasse anfordern möchte, erhält stets ein ernüchterndes Ergebnis. [...]

Antrag auf Pflegegeld2020-04-09T11:30:54+02:00

Pflegegrade