Ihre Erfahrungen mit Bundesweites Pflegenetzwerk

Das bundesweite Pflegenetzwerk, die kostenlose Pflegeberatung am gebührenfreien Pflegetelefon sowie die ganzheitliche Unterstützung im Widerspruchsverfahren und Klageverfahren zur Erreichung einer gerechtfertigten Pflegestufe sind nicht einfach ein klassischer Beruf oder eine normale Aufgabe. Viel mehr handelt es sich bei diesen Tätigkeiten um eine Berufung und um eine echte Herausforderung.

Daher freuen wir uns über eine fast unglaubliche Kundenzufriedenheit von rund 98%! – Das ergeben die vielen positiven Rückmeldungen unserer Kunden (w/m).

Immer wieder werden wir von zufriedenen Menschen gefragt, wie sie uns sozusagen öffentlich loben können. Dies wollten wir bisher nicht, bzw. wir haben es einfach nicht gemacht. Dabei haben uns im Laufe der Zeit so viele nette Karten, so viele tolle Briefe und so viele schöne Anrufe erreicht.

Mit dem nachfolgenden Formular können Sie uns Ihre Meinung über uns und unsere Arbeit hinterlassen und wir werden diese Meinung dann für andere Betroffene veröffentlichen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Ihre Rezensionen unter Facebook, Google+ oder Twitter.

Formular

Wie lautet der Betreff Ihrer Meinung?
Es hilft anderen Betroffenen, wenn Sie ein paar eigene Worte finden.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Laden Sie wenn Sie möchten gern ein Bild hoch, welches wir zusammen mit Ihrer Meinung veröffentlichen dürfen.
Die beste Meinung nützt anderen Menschen nichts, wenn diese Meinung nicht echt und ehrlich wirkt. Deshalb teilen Sie uns nachfolgend bitte mit, welche Ihrer persönlichen Angaben wir zur Veröffentlichung nutzen dürfen. Am Beispiel "Hilde Muster" können Sie uns nachfolgend Ihre Entscheidung mitteilen. Bitte berücksichtigen Sie dabei: Um so mehr Sie den anderen Menschen von Ihrem Namen verraten, umso wichtiger und überzeugender wirkt Ihre Meinung.
Möchten Sie uns noch bewerten? Dann stellen wir Ihnen zwei Fragen und nehmen lediglich die Angaben anonym entgegen. Ein Zuordung zu Ihrem Namen sowie eine Veröffentlichung der Antworten findet nicht statt!

Datenfreigabe

Es gibt genau drei Möglichkeiten, mit welchen Daten wir Ihre Nachricht veröffentlichen:

  1. Den vollständigen Vornamen und den vollständigen Nachnamen.
  2. Den vollständigen Vornamen und den Anfangsbuchstaben vom Nachnamen.
  3. Den Anfangsbuchstaben von Vornamen sowie den Anfangsbuchstaben von Nachnamen.

Dazu immer den Ort und das Bundesland. Die Auswahl treffen Sie selbst und wir halten uns daran. Für die Außenwirkung ist die Nennung des gesamten Namens selbstverständlich am glaubwürdigsten und daher freuen wir uns, wenn Sie sich dazu entscheiden können.

Erfahrungen, Rezensionen, Bewertungen, Meinungen…

Erfahrungen, Rezensionen, Kundenmeinungen

In der heutigen Zeit haben sich verschiedene Begriffe für die Meinungen anderer Kunden…oder wie es in unserem Fall richtig heißt Klienten oder Mandanten… etabliert.

Die einen nennen es einfach Kundenmeinungen, andere bezeichnen es als Erfahrungen, wieder woanders ist es als Rezension oder Bewertung bekannt.

Wie Sie es auch immer nennen oder kennengelernt haben. Es soll anderen Menschen helfen zu finden, was sie suchen ohne dabei „auf die Nase zu fallen“.

Unsere Experten bearbeiten jedes Jahr Widerspruchs- und Klageverfahren zur Erreichung gerechtfertigter Pflegeleistungen im 4-stelligen Bereich. Selbstverständlich veröffentlicht nur eine sehr kleine Minderheit unserer Klienten, ihre Erfahrung mit uns. Das respektieren wir selbstverständlich!

Da wir alle aber mit Herz- und Seele dieser tollen Arbeit nachgehen, freuen wir uns über jede einzelne Rückmeldung, als wäre es die erste Rezension überhaupt.

Das schreiben andere über uns

Sehr gute Erfahrungen gemacht.Man sollte das Bundesweite Pflegenetzwerk schon zu Rate ziehen da man sich als Laie eben nicht gut in dem Bürokratenwirrwarr auskennt.Habe euch auch schon 2 x weiterempfohlen und diese Personen haben auch schon Kontakt mit euch aufgenommen.Ich kann euch nur mein größtes Lob aussprechen.
Thomas Fäth
Thomas Fäth
10:23 30 Sep 18
Ich bin begeistert von der Arbeit des Pflegenetzwerkes. Mit deren Hilfe habe ich meinen Pflegegrad bekommen. Die 750€ hatte ich nach 2 Monaten, durch die rückwirkende Zahlung von der Pflegekasse, wieder drin. Habe das Pflegenetzwerk auch schon weiterempfohlen.
Gabriele Lüthje
Gabriele Lüthje
20:39 25 Sep 18
Sehr schnelle erste telefonische Kontaktaufnahme, klare und verständliche Informationen zur Antragstellung als auch zu weiterführenden Maßnahmen. Mein Erstberater war Herr Kröning - freundlich und Mut zusprechend. Ich kann das nur weiterempfehlen.
Susi Grueni
Susi Grueni
14:48 29 Oct 18
Unheimlich freundliche und sehr schnelle Hilfe. Von der Professionalität und Kompetenz einmal ganz abzusehen. Habe es schon im Freundeskreis weiterempfohlen und es wurde dankbar angenommen. Jederzeit wieder !!!
Joe Hart
Joe Hart
16:33 20 Nov 18
Schnell und professionell. Sehr freundliche Unterstützung.Wer Hilfe braucht sollte sich an diese Institution wenden !
Daniela K.
Daniela K.
08:33 22 Nov 18
Schnell und professionell. Sehr freundliche Unterstützung!
dcs
dcs
07:43 23 Nov 18
Schnell und professionell. Sehr freundliche Unterstützung!
dcs
dcs
11:16 26 Nov 18
Dank ihrer Hilfe und hartnäckigkeit haben wir die Krankenkasse dazu bewegt einzulenken und meine Mutter in den richtigen Pflegegrad einzustufen. Aber auch erst als die KK gemerkt hat, dass sie keine Chance vor Gericht haben, sehr Traurig! Es ist unfassbar wo die Kassen versuchen an Kranken Menschen geld einzusparen :-/ Wir können das Pflegenetzwerk nur empfehlen und würden ihre Hilfe jederzeit wieder in anspruch nehmen.
hf08
hf08
18:27 03 Dec 18
das pflegenetzwerk gibt sich wirklich sehr viel muha um mein widerspruvhsverfahren zum erfolg su fûhren. der widerspruch wurde hich kompeten von ihren erstellt. ich habe wieder hoffnung bekommen, die ich nach ablehnung maines erhòhungsantrag verloren hatte. ich bin sehr dankbar, dass ich so hichkompetente hilfe bekomme. vielen dank an das ganze team!
Anja Schäfer-Jaschke
Anja Schäfer-Jaschke
23:03 12 Dec 18
Sehr kompetente, freundliche Beratung. Es war jederzeit der Ansprechpartner bei Rückfragen erreichbar. Gutes Preis- Leistungsverhältnis.
Corinna von Borries
Corinna von Borries
19:27 15 Jan 19
Ich habe mich mit meinem von der Pflegekasse abgelehntem Pflege Antrag an das Bundesweite Pflegenetzwerk gewandt und bin absolut begeistert darüber, wie kompetent, hilfsbereit und verständnisvoll die Mitarbeiter sind. Sie wussten sofort Bescheid und haben mir sofort, nachdem ich im Vorfeld über die Kosten, 79 € für die Prüfung und Bewertung des Pflegegutachtens und 750 € im Erfolgsfall, das Widerspruchs Schreiben an die Pflegekasse gemailt. Da auch dies keinen Erfolg hatte, habe ich nun auf Anraten den Pflegenetzwerkes Klage beim Sozialgericht eingereicht. Nachdem ich das Aktenzeichen des Gerichtes erhalten habe, hat mir das Pflegenetzwerk sehr zügig die Klageschrift an das Sozialgericht gesendet. Das Pflegenetzwerk konnte mir im Vorfeld schon genau sagen, wie der Widerspruchs Ausschuss der Pflegekasse reagieren wird. Mit soviel Kompetenz, fachliche Erfahrung und effektive Unterstützung habe ich nicht gerechnet. Die wirklich geringen Kosten, die ja nur im Erfolgsfall auf mich zukommen, außer die 79 € und 250 € trägt man selbst als Erfolgsrisiko, trage ich gern. Also, kein großes Risiko! Ich hoffe, dass ich mit Hilfe des Pflegenetzwerkes meinen Pflegegrad erhalte und sage jetzt schon vielen, vielen Dank an Herrn Greitschus und seine Kollegen. Ich habe absolutes Vertrauen in Ihre Arbeit.
Sabine Sievers
Sabine Sievers
11:27 17 Jan 19
Sehr interessiert, hohe Kompetenz, hören richtig hin und haben für ihre Kunden Kämpfer Geist,Meine persönliche Erfahrungen und Meinungen sind hätte ich die Bundesweites Pflegenetzwerk vor 2Jahren Kennen gelernt, hätte mir viel Kraft und Leid erspart .Bewundernswert!!!Weiter so!!!
Hülya Yildiz
Hülya Yildiz
20:26 26 Feb 19
Sehr interessiert, hohe Kompetenz, hören richtig hin und haben für ihre Kunden Kämpfer Geist,Meine persönliche Erfahrungen und Meinungen sind hätte ich die Bundesweites Pflegenetzwerk vor 2Jahren Kennen gelernt, hätte mir viel Kraft und Leid erspart .Bewundernswert!!!Weiter so!!!Habe Heute eine Schwer Kranke Frau an Bundesweites Pflegenetzwerk weiterempfohlen, Sie wusste gar nicht das so was existiert. Plötzlich hatte Sie Hoffnung gekriegt ,nach so viele negative MDK Erfahrungen .
Hülya Yildiz
Hülya Yildiz
20:35 26 Feb 19
Möchte mich nur ganz herzlich bedanken und weiter empfehlen. Habe die Leistungen 2014 und 2019 in Anspruch genommen. Kompetent, schnell, zuferlässig.... Kann nur positives berichten. Vielen Dank!!!! Herzliche Grüße Tatiana M.
Tatiana Matz
Tatiana Matz
08:29 24 Apr 19
In diesem undurchsichtigen Pflege-Dschungel war Ihre Unterstützung hilfreich, freundlich, kompetent, ausführlich und erfolgreich.Dafür danken wir Ihnen ganz herzlichen!!
Bonjour Provence
Bonjour Provence
10:44 05 Jun 19
Sehr kompetente Beratung. Vielen Dank dafür. Hat für meine Mutti zum Erfolg geführt.
Katja F
Katja F
17:46 04 Jul 19
Ich bin sehr zufrieden mit dem Pflegenetzwerk. Haben mir im Widerspruch sehr geholfen. Die Formulierung und Gegendarstellung waren sehr gut. Ich hoffe es hat was gebracht.
Rita Feinermann
Rita Feinermann
08:07 05 Jul 19
Fachkompetenz gepaart mit Rechtswissen verhalf uns zum Erfolg trotz Widerstand von MDK u.Pflegekasse über mehr als 2 Jahre. Vielen herzlichen Dank.
Wolle Wesemann
Wolle Wesemann
14:09 08 Aug 19
Hallo,ich möchte mich bedanken für die Unterstützung des Pflegenetzwerk ....nach 2 Ablehnungen des MDK Einstufung Pflegegrad 2....haben wir es geschafft mit Klage beim Sozialgericht .Ohne die Unterstützung vom Pflegenetzwerkhätten wir es niçht geschafft die Pflegestufe 2 für meinen Vater zu bekommen.Kann das Pflegenetzwerk nur empfehlen wenn es Schwierigkeiten gibt mit der Einstufung des MDK. Vielen Dank für die Unterstützung
Frank Wolter
Frank Wolter
08:53 09 Aug 19
Die Beraterin des Pflegenetzwerkes hat uns geholfen von 8,5 Punkten und einer ersten Ablehnung eines Pflegegrades für meine demente Mutter durch einen begründeten Widerspruch und eine erneute Begutachtung auf 22,5! Punkte = Pflegegrad 1 zu kommen. Vielen Dank. Wir fühlen uns sehr gut beraten.
Ein Google-Nutzer
Ein Google-Nutzer
11:45 29 Aug 19
Fachkompetenz gepaart mit Rechtswissen verhalf uns zum Erfolg trotz Widerstand von MDK u.Pflegekasse über mehr als 2 Jahre. Vielen herzlichen Dank.
Wolle Wesemann
Wolle Wesemann
14:09 08 Aug 19
In diesem undurchsichtigen Pflege-Dschungel war Ihre Unterstützung hilfreich, freundlich, kompetent, ausführlich und erfolgreich.Dafür danken wir Ihnen ganz herzlichen!!
Bonjour Provence
Bonjour Provence
10:44 05 Jun 19
Habe sehr gute fachliche Beratung und umfassende Unterstützung bekommen.
Astrid Kopp-farcher
Astrid Kopp-farcher
07:11 03 Nov 19
Sehr kompetente und professionelle Hilfe erhalten.Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!
Ro Di
Ro Di
08:41 20 Nov 19
Derzeitig im Widerspruchsverfahren,Umsetzung des Widerspruchs sehr Professionell. Das bekommt man alleine nicht hin. Ergebniss noch offen , bisher ist aber ein regelmässiger Kontakt vorhanden ,welcher einem die Angst vor dem Widerspruch nimmt und auch hindurchführt.Viele Tips und Ratschläge inbegriffen.Ich kann nur sagen, Die wissen was sie tun
Das Etwas
Das Etwas
15:03 22 Nov 19
Derzeitig im Widerspruchsverfahren,Umsetzung des Widerspruchs sehr Professionell. Das bekommt man alleine nicht hin. Ergebniss noch offen , bisher ist aber ein regelmässiger Kontakt vorhanden ,welcher einem die Angst vor dem Widerspruch nimmt und auch hindurchführt.Viele Tips und Ratschläge inbegriffen.Ich kann nur sagen, Die wissen was sie tun.
Das Etwas
Das Etwas
15:06 22 Nov 19
Das Bundesweite pflegenetzwerk, kann man nur begeistert sein. Jederzeit sind diese netten Menschen für jemanden da. Wenn ich gewusst hätte, dass es so was gibt, wären mir viele Probleme erspart geblieben. Ich habe mich deshalb erst an das pflegenetzwerk gewandt, als es fast schon zu spät war. Trotzdem standen diese tollen Menschen, mir mit Rat und Tat zur Seite. Sie haben mir Mut gemacht, als ich schon soweit war und alles hinschmeißen wollte. Eigentlich kann man es gar nicht glauben, dass es sowas überhaupt gibt. Ich würde bzw habe schon anderen, davon erzählt, sich jederzeit an das pflegenetzwerk zu wenden. Ich weiß, viele sagen, gibt es nicht, doch, es gibt sie.
Monika Hoffmann
Monika Hoffmann
14:17 31 Dec 19
guter Service wir werden sehen ob alles Erfolg hat
Volker Linde
Volker Linde
20:21 31 Dec 19
Sehr gute Beratung und Unterstützung, Super nettes Team, es ist die beste Entscheidung einfach
Selda Öcal
Selda Öcal
08:49 24 Feb 20
Kompetente Beratung. Fachleute vor Ort. Sehr gute Erreichbarkeit. Anliegen werden sofort geklärt. Könnte nicht besser sein.
Sabine Meineke
Sabine Meineke
11:25 24 Feb 20
Der Einsatz der 90 € hat sich sehr gelohnt. Wo ich emotionsbedingte Fehler im Widerspruch machte, hat mir das Pflegenetzwerk äußerst wichtige, hilfreiche Punkte zur Widerspruchsbegründung nebst Gesetzestexterläuterungen gegeben. Wenn der Widerspruch jetzt noch durch geht, zahle ich sehr gern das weitere Honorar. Ich muss zugeben, ich war eingangs recht skeptisch, doch nach kurzer Zeit hat sich meine Skepsis in Zuversicht gewandelt. Wo ich zwar in das Geschehen involviert bin, sind die Mitarbeiter des Pflegenetzwerkes engagierte, den Fall betreffend, emotionslose Berater, die genau wissen wovon sie reden und somit für den MDK sachlich argumentieren können. Ich bin froh, dass ich mich an das Bundesweite Pflegenetzwerk gewandt habe. Immer wieder gern. Elke H. Günther
Elke Günther
Elke Günther
17:21 09 Mar 20
Schnell und professionell. Sehr freundliche Unterstützung Wer Hilfe braucht sollte sich an diese Institution wenden Ich noch mal bedanke für Herrn Jörg Kröning für das Widesschpruch MDK
Babis Waltraut
Babis Waltraut
10:40 22 Apr 20
Ich bin unendlich dankbar für die professionelle und erfolgreiche Unterstützung…Nettes Team, schnelle Antworten…Sehr zu empfehlen💐
Michaela Wolthaus
Michaela Wolthaus
14:41 27 May 20
Absolut empfehlenswert. Kompetent und freundlich. Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Würde es jedem empfehlen. Man muss nicht alles hinnehmen was der MDK begutachtet. Machen Sie weiter so. Monika Müller
Moni Bulli
Moni Bulli
05:59 29 Jun 20
Super Arbeit. Schnell und mega kompetent. Kann ich jedem empfehlen, dem die Pflegekasse Leistungen ablehnt. Ich habe bisher niemanden gefunden, der Gegengutachten erstellt. Das bundesweite Pflegenetzwerk macht es. Solche Expertisen bekommt die Pflegekasse vermutlich nicht allzuoft, weil die Leute keine Ahnung haben, dass das Pflegenetzwerk die erste. Adresse für Widersprüche ect. pp. ist. Weiterhin viel Erfolg und herzlichen Dank!
Katrin Jäger
Katrin Jäger
18:29 01 Jul 20
Kompetente Beratung. Fachleute vor Ort. Sehr gute Erreichbarkeit. Anliegen werden sofort geklärt. Könnte nicht besser sein.
Sabine Meineke
Sabine Meineke
11:52 22 Jul 20

Pflegestufen…und nicht Pflegegrade!?

Inzwischen haben sich die Bewertungsmöglichkeiten bei z. B. Facebook, Google usw. längst etabliert. Einige unserer zufriedenen Klienten nutzen ausschließlich diese bekannten Möglichkeiten der Meinungsäußerung. Dennoch freuen wir uns, dass uns immer noch einige Klienten eine Art „persönliche Meinung“ mit dem bekannten Kontaktformular auf unserer Seite hinterlassen und dafür danken wir herzlich!

Inzwischen sind über zwei Jahre vergangen seit die Pflegestufen durch Pflegegrade abgelöst wurden. Und trotzdem sind Pflegestufen sozusagen noch in aller Munde. Das erfahren wir täglich im Rahmen unserer fachlichen Tätigkeit als unabhängige Pflegesachverständige (w/m). Wenn also auch in aktuelleren Rezensionen einmal die Rede von Pflegestufen ist, handelt es sich meistens um Pflegegrade. Einzige Ausnahme sind dabei einzelne Verfahren, die bis in die Zeit vor 2017 zurückgehen und die erst einige Zeit später erfolgreich waren. Das betrifft im Grunde ausschließlich gerichtliche Klageverfahren beim zuständigen Sozialgericht.

Sie lesen richtig: Wir geben nicht auf und unterstützen auch über mehrere Jahre mit Sachverstand und Kompetenz in Sachen Pflege.

Widerspruch…Begründung…Gegengutachten!?

Erstellt eine Pflegekasse (privat oder gesetzlich) einen Bescheid, dann ist dieser Bescheid immer und in jedem Fall das Ergebnis eines vermeintlich falschen Gutachtens eines der beiden Gutachterdienste der Kassenverbände (MDK oder MEDICPROOF).

Unsere unabhängigen Sachverständigen (w/m) stürzen sich in ihrer täglichen Arbeit deshalb auch ausschließlich auf diese Gutachten! Dabei wird zu keinem Zeitpunkt ein Gesetzestext gelesen oder zitiert oder auch nur interpretiert! Es geht einzig und allein um die Anwendung der Regelungen des Neuen Begutachtungsassessments (NBA)!

Würden wir uns lediglich auf die Bescheide beziehen und, wie es ggf. in klassischen Widerspruchsbegründungen der Fall ist, dagegen schriftlich vorgehen, wären wir kaum in über 90 % aller begleiteten Verfahren erfolgreich. Und das immerhin seit 1998!

Dennoch sind Bezeichnungen wie Widerspruchsbegründung, Widerspruch, Begründung, Klage, usw. im Volksmund etabliert und werden deshalb auch zukünftig sicher so genannt. Auch in unseren Rezensionen werden diese Begriffe immer wieder vorkommen. Diese Menschen sind uns von Herzen dankbar und wollen das unbedingt mitteilen. Darüber freuen wir uns auch sehr!

Daher gilt: Egal welchen „Namen das Kind“ nachfolgend bekommt, wir führen keine Rechtsberatung durch!

Echte erfolgreiche Verfahren…oder doch nur „Kleinigkeiten“!?

Mit Einführung der Pflegegrade im Jahr 2017 kamen „Newcomer“, auf den Plan, die (komischerweise) gemäß eigener Aussagen auf deren Internetseiten über gleiche oder ähnliche Erfahrungen verfügen, wie wir. Dabei gibt es uns seit 1998!?

Wie auch immer:

An dieser Stelle ist uns eine Sache sehr wichtig!

Sämtliche Erfahrungsberichte haben immer ein monate- bis jahrelanges Verfahren als Grundlage. Anders als bei den oben genannten Mitbewerbern fließen die „Sterne der Zufriedenheit“ nach 3-minütigen Beratungen oder für ein zur Verfügung gestelltes Formblatt nicht geschickt, und nach dem Motto „Masse statt Klasse“, mit in die veröffentlichte Zufriedenheit ein.

Das hat einen einfachen Grund!

Betroffene möchten an dieser Stelle wissen, wie verlässlich und kompetent die Arbeit unserer unabhängigen Pflegesachverständigen (w/m) ist und interessieren sich nicht für die Bewertung unserer allgemeinen Informationsleistungen.

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2020

Das Jahr 2020 ist für uns eine kleine „Schnapszahl“. Wir sind inzwischen seit 22 Jahren für Betroffene im Einsatz, kämpfen mit fachlichen Gegengutachten und Stellungenahmen für gerechtfertigte Leistungen der Pflegekassen.

In all den Jahren haben uns so viele liebe Worte, Blumen, Pralinen und ja, auch Geldgeschenke, erreicht, dass wir heute einmal dran sind

D A N K E

zu sagen!

Das bedeutet jetzt nicht, dass wir Ihre Rückmeldung, Ihren Dank, Ihre lobenden Worte jetzt nicht mehr haben wollen und brauchen.   :-)

Schreiben Sie uns auch im Jahr 2020 gern, wenn Sie mögen! Unser gesamtes Team freut sich jedes Mal aufs Neue!

Schotten

Herzlichen Dank für die kompetente Unterstützung! Nachdem wir uns alleine ca. 1 Jahr mit der Pflegekasse gestritten hatten, haben wir Ihre Hilfe in Anspruch genommen und sind nach nur 8 Wochen erfolgreich daraus hervorgegangen. Sie haben immer kurzfristig und freundlich geantwortet. Mit Ihren Vorlagen wurde unser Widerspruch zur Einstufung für uns ein voller Erfolg! Wir können Ihre Hilfe nur weiterempfehlen!
Eva Maria Jüngling-Lehr, Schotten

Top 👍

Ihr seid einfach spitze, einfach kompetent und jederzeit weiter zu empfehlen. Danke noch mal.
Roger Berrisch, Leverkusen

Kompetente und zuverlässige Beratung und Hilfe

Das Bundesweite Pflegenetzwerk können wir nur weiter empfehlen. Kompetent und zuverlässig hat man uns von einem Gutachten voller Lügen und Falschaussagen mit Pflegegrad 1 zu Pflegegrad 3 verholfen. Wir empfehlen, dass man sich gleich von Anfang an um Hilfe bemüht. Es lohnt sich! Danke an Herrn Greitschus und Team.
Ruth Dellhofen, Kall

Ich kann es nur weiterempfehlen!

Bevor ich „Bundesweites Pflegenetzwerk“ besucht habe, wurde ich als Pflegegrad 1 eingestuft. Mit Hilfe von „Bundesweites Pflegenetzwerk“ habe ich Widerspruch eingelegt. Jetzt habe ich Pflegegrad 2 und bekomme ich Pflegegeld. Für mich war diese Möglichkeit besonders gut, weil ich als Sozialhilfeempfänger kein Geld zu bezahlen hatte. Hier bezahlt man nur, wenn Widerspruch erfolgreich ist. Außerdem sind die Leute hier echt nett.

Kompetent, präzise und schnell!

Kompetente und sehr freundliche Mitarbeiter die ihr Fach verstehen und den Patienten schnell und exakt über die bürokratischen Hürden helfen. Immer wieder !
KH Fiehn, Hamburg

Kompetente Hilfe

Es ging um die Erhöhung der Pflegestufe. Nach der ersten Ablehnung habe ich das Bundesweite Pflegenetzwerk kontaktiert. Dort hat man mir unkompliziert geholfen, ob telefonisch oder auch schriftlich. Alle Mitarbeiter haben mir freundlich Rede ud Antwort gestanden. Ein versprochener Rückruf erfolgte auch immer. Mein besonderer Dank gilt Herrn Greitschus. Alleine hätte ich es nicht geschafft, denn es kam eine zweite Ablehnung. Jetzt, nach mehr als einem Jahr wurde dem Antrag statt gegeben. Danke. Ich empfehle Sie gerne weiter. Die vereinbarte Zahlung ist für mich in Ordnung.
Monika Sch., Niederkassel

Höherstufung des Pflegegrades

Dass es so etwas noch gibt…..! Hilfesuchend wandte ich mich an das Bundesweite Pflegenetzwerk bezüglich einer Höherstufung des Pflegegrades meiner Mutter. Vom ersten Tag an, fühlte ich mich in sehr guten Händen. Das Bundesweite Pflegenetzwerk führte uns mit hervorzuhebender Fachkompetenz sowie Geduld durch alle Höhen und Tiefen. Leider mussten wir bis vor das Sozialgericht. Alleine hätte ich das nie geschafft! Inzwischen wurde meiner Mutter der Pflegegrad 3 bewilligt. Für Ihre großartige Unterstützung möchte ich mich beim gesamten Team des Bundesweiten Pflegenetzwerkes bedanken!
Lioba E., Königsbrunn

kompetent und hilfreich

Zunächst Skepsis, im persönlichen Gespräch aber überzeugend. Meiner Mutter wurde im Pflegegutachten mit 22 Punkten der Pflegegrad 1 zuerkannt. Den Einspruch hat das BWPN übernommen und mit großer Kompetenz kurzfristig den Pflegegrad 2 mit 37 Punkten! erreicht. Die Mitarbeiter handeln professionell, waren stets erreichbar und blieben keine Antwort schuldig. Mich überraschte mit welcher Sicherheit die Mitarbeiter in dieser so komplexen Materie agieren. Auf jeden Fall empfehlenswert. Das Honorar ist absolut gerechtfertigt.
Thomas L., Herten

Sehr gut

Meinen Herzlichen Dank an dass Bundesweites Pflegenetzwerk Hamburg! Dank ihrer kompetenten und schnellen Hilfe bei der Beurteilung dass MDK Gutachten, Widerspruch konnten Rückwirkend eine Höherstufung des Pflegegrades erwirkt werden. Jederzeit waren Sie für mich da und konnten mir mit Ihrer umfangreichen und freundlichen Beratung helfen Ich kann Herr Jörg Kröning und Team nur wärmsten weiterempfehlen Nochmals herzlichen Dank
W. B., Rostock

Der Widerspruch war erfolgreich

Meine pflegebedürftige Mutter wurde lediglich in Pflegegrad 1 eingestuft. Das Pflegenetzwerk hat ein sehr umfangreiches und detailliertes Gegengutachten erstellt. Daraufhin kam es zu einer erneuten Begutachtung und der Pflegegrad 2 wurde in vollem Umfang rückwirkend anerkannt. Das Pflegenetzwerk war immer schnell erreichbar und hat sehr schnell gearbeitet. Herzlichen Dank für Ihre tolle Unterstützung.
Tanja R., Blankenfelde

Hilfe in der Not

Ihr Netzwerk ist ein Leuchtturm im Pflegedschungel und hat uns sehr unbürokratisch und gut geholfen, den nächsten Pflegegrad zu erhalten. Stets freundlich und immer ein offenes Ohr, das braucht man als geschaffter Pflegender. Es ist viel Geld, es ist aber jeden Cent wert. Vielen Dank für Ihre Hilfe!
M. Bö., Ducherow
Meinen Herzlichsten Dank an das „Vital und Aktiv Pflegenetzwerk“, dank Ihrer komptetenten und schnellen Hilfe bei der Beurteilung des MDK Gutachtens, konnte Rückwirkend eine Höherstufung des Pflegegrades erwirkt werden. Jederzeit waren Sie für mich da und konnten mir mit Ihrer umfangreichen und freundlichen Beratung helfen. Ich kann Sie nur wärmsten weiterempfehlen. Nochmals herzlichen dank
Irmgard O., Freiburg
Bei meiner Mutter ergab die Einstufung durch den MDK nur Pflegegrad 1 trotz starker gesundheitlicher Einschränkungen. In Zusammenarbeit mit den kompetenten und freundlichen Mitarbeitern des Pflegenetzwerks habe ich dann Widerspruch eingelegt. Ohne erneute Begutachtung durch den MDK erhielt meine Mutter nun die Einstufung in den Pflegegrad 2. Ich bin mir sicher, dass das ohne die fachliche Unterstützung des Pflegenetzwerks nicht so funktioniert hätte. Vielen Dank an das ganze Team! Rainer S.
Rainer S., Bovenden

Unterstützung 1. Klasse

Ich kann das Bundesweite Pflegenetzwerk nur weiter empfehlen. Grandiose Unterstützung im Umgang mit der Pflegekasse. Vielen Dank an die kompetenten Mitarbeiter, die so bemüht an meinem Erfolg gearbeitet haben !!!!! WELTKLASSE!!!!
Yvonne Krupp, Henstedt-Ulzburg

Positive Erfahrung gemacht!

Durch die professionelle Unterstützung durch das bundesweite Pflegenetzwerk können wir endlich unseren Angehörigen professionell Zuhause pflegen und versorgen. Danke für die tolle Hilfe und das sehr nette Team. Es ist nun für uns eine große Erleichterung.
Bianca B., Nürnberg

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2019

Im Jahr 2019 haben sich die Bewertungsmöglichkeiten bei z. B. Facebook, Google usw. längst etabliert. Einige unserer zufriedenen Klienten nutzen ausschließlich diese bekannten Möglichkeiten der Meinungsäußerung. Dennoch freuen wir uns dass uns immer noch einige Klienten eine Art „persönliche Meinung“ mit dem bekannten Kontaktformular auf unserer Seite hinterlassen und dafür danken wir herzlich!

Inzwischen sind über zwei Jahre vergangen seit die Pflegestufen durch Pflegegrade abgelöst wurden. Und trotzdem sind Pflegestufen sozusagen noch in aller Munde. Das erfahren wir täglich im Rahmen unserer fachlichen Tätigkeit als Sachverständige. Wenn also in einer Rezension aus dem Jahr 2019 einmal die Rede von Pflegestufen ist, handelt es sich meistens um Pflegegrade. Einzige Ausnahme sind dabei einzelne Verfahren, die bis in die Zeit vor 2017 zurückgehen und die erst im Jahr 2019 erfolgreich waren.

Sie lesen richtig: Wir geben nicht auf und unterstützen auch über mehrere Jahre mit Sachverstand und Kompetenz in Sachen Pflege.

Ich bedanke mich nochmals auf diesem Wege bei dem/ den Mitarbeiter(n) des Bundesweiten Pflegenetzwerkes. Nach wiederholtem, ausführlich begründeten Widerspruch gegen die Ablehnung einer Höherstufung des Pflegegrades von 2 auf 3 aufgrund eines hanebüchenden Gutachtens für meine schwer demenzkranke Mutter, die ohne eine 24 Std. Präsenz längst nicht mehr hätte zuhause sein können, suchte ich aufgebracht nach Unterstützung und stieß im Internet auf das Bundesweite Pflegenetzwerk, das ich dann auch kontaktierte – zum Glück! Nach dem ersten Telefonat fühlte ich mich erleichtert und wusste, dass ich mir das unverschämte Verfahren mitsamt allen möglichen Verstößen auch gegen gesetzliche Vorgaben nicht gefallen lassen muss. Ich bedanke mich für die reaktionsschnelle, praktisch-unkomplizierte und gleichzeitig so zuverlässige und kompetente Unterstützung. Ich fühlte mich – wie man so schön sagt – an richtiger Stelle abgeholt, mitgenommen, kompetent begleitet und unterstützt und – mit der Kompetenz an meiner Seite – auch geschützt. Die vereinbarten Schritte waren zuvor besprochen und dann auch verschriftlicht per Email festgehalten und übermittelt worden. Im Anschluss an eine Stellungnahme des Bundesweiten Pflegenetzwerks und eines „Nachhakens“ derer wegen einer zu lange ausgebliebenen Antwort der Pflegekasse erhielten wir eine Terminankündigung des MDKs zur Neubegutachtung. Das Ergebnis war ganz klar der höhere Pflegegrad, der mir ohne Umschweife schon zuhause bestätigt wurde..
Ohne Herrn Greitschus und das Team des Bundesweiten Pflegenetzwerks wäre es uns nicht möglich gewesen, erfolgreich Widerspruch gegen eine bestehende Pflegestufe einzulegen und erfolgreich eine Erhöhung dieser für meinen Schwiegervater zu erreichen. Grund hierfür ist ein komplizierter und für Laien wie uns Angehörige – ganz zu schweigen von den alten und betroffenen Patienten und deren Pflegepersonen – unüberschaubarer Schriftverkehr. Jederzeit empfehlen wir das bundesweite Pflegenetzwerk gerne weiter und kommen auch selbst jederzeit gerne wieder auf deren Hilfe zurück.
K. B., Starnberg
Hilfe im Pflegegraddschungel! Ein verlässlicher, schneller und fundierter Partner in der Pflegegradbeantragung. Ohne Ihre Unterstützug wäre ein Fall ins bergfreie vorprogrammiert gewesen. Danke!
Erfolgreiches Widerspruchsverfahren! Nach der ersten MDK Beurteilung mit Pflegegrad 1 als Ergebnis, habe ich professinonelle Hilfe gesucht, da ich der Meinung war, daß der Widerspruch detailliert formuliert werden muß. Diese Hilfe habe ich im Pflegenetzwerk in Form von Herrn Greitschus gefunden. Der hat zum Widerspruch ein pflegefachliches Gegengutachten formuliert. Hier ging es schwerpunktmäßig um Definitionen des neuen Begutachtungsassessments (NBA), vereinfacht ausgedrückt, beim ersten Termin wurde falsch begutachtet, da die Richtlinien der Begutachtung nicht eingehalten wurden. Wer soll das als Laie bewerten? Wir haben im erfolgreichen Widerspruchstermin in allen Punkten Recht bekommen. Meinen herzlichen Dank an das Team. mfg Frank Hagemeier
Frank Hagemeier, Wadersloh
Großes Lob!!! Hallo BWPN-Team, wie schön, dass es Sie gibt! Ohne Ihre Hilfe hätten wir es wohl nicht geschafft, den Widerspruch gegen die Ablehnung des Pflegegrades 2 zu gewinnen. Über 4.000 Euro Nachzahlung und monatlich 316,00 Euro laufend – das freut uns natürlich riesig! Da ist das Erfolgshonorar von insgesamt 750 Euro absolut in Ordnung. Sie waren immer für uns ansprechbar, kompetent und freundlich, vor allem mit wichtigen Tipps, um nicht in irgendeine Falle zu tappen. VIELEN DANK für Ihre engagierte Unterstützung!!!
Sabine L., Recklinghausen
Wer Hilfe bei der Pflegeeinstufung braucht, der ist beim bundesweiten Pflegenetzwerk in allerbesten Händen. Mit großem Fachwissen wird dem Hilfesuchenden freundlich und zügig weitergeholfen. Die Kosten für die Erstellung eines unabhängigen Gutachtens sind gering und gut überschaubar. Ich habe mich von den Mitarbeitern verstanden gefühlt und danke herzlich für die erfolgreiche Hilfe.
E. H., Remscheid
  • sehr zuvorkommend
  • immer erreichbar
  • sehr zufrieden
  • schnelle Hilfe
Jens Thomas, Wilnsdorf
Danke für die sehr gute Zusammenarbeit und Beratung Recht herzlichen Dank, für die sehr gute Beratung und die freundliche Zusammenarbeit. Wir werden Ihre Unterstützung, sollten wir sie benötigen, gerne wieder in Anspruch nehmen. Von uns werden Sie auf jeden Fall weiterempfohlen.
Jörg B., Boizenburg
Erfolg durch Erfahrung und Geduld Wir (S. und W. W. ) wollen hiermit ganz großen DANK schreiben für die tolle Unterstützung über fast 2 Jahre. Infolge eines schwerwiegenden Fehlgutachtens eines MDK-Mitarbeiters, dem danach folgenden Widerspruchsverfahren, dem anhaltenden Widerstand der Pflegekasse und schließlich des nötigen Ganges zum Sozialgericht war sehr viel Arbeit zu bewältigen. Ohne die Fachkompetenz, gepaart mit Erfahrung und Wissen, hätten wir in unserem Fall wohl kaum etwas oder gar nichts erreicht. Herrn Greitschus gilt der besondere Dank, da er als unser Sachverständiger über den langen Zeitraum hinweg immer wieder den pflegefachlichen und schwierigen Schriftkram erledigt und telefonisch Mut gemacht hat. Sogar ein persönliches Kurzgespräch mit der Richterin vom SG war möglich. Wir dachten so manches Mal, das geht „in die Hose“, und die seelische Belastung war teilweise recht groß. Aber es hat funktioniert. Der Pflegegrad wurde doch noch zuerkannt! Es ist außerordentlich wichtig, daß es diese Institution gibt mit Menschen, die sich so sehr für das Recht pflegebedürftiger Menschen einsetzen. Bitte machen Sie noch lange weiter so. Es besteht in dieser Hinsicht (leider ) noch sehr großer Hilfebedarf. Danke nochmals sagt Familie W.
S. W., Schwaan
Wir sind auf das Bundesweite Pflegenetzwerk (BWPN) gestoßen, weil wir keine Ahnung hatten, einen Widerspruch zu begründen, wegen einer Ablehnung der Höherstufung eines Pflegegrades. Es hat alles super geklappt! Dank der schnellen Hilfe des Bundesweiten Pflegenetzwerkes haben wir die Höherstufung des Pflegegrads erfolgreich abschließen können. Wir empfehlen Sie jederzeit weiter und möchten uns bei dem Team ganz herzlich bedanken.
Claudia B., Burgdorf

Menschen helfen Menschen!

Es ist schön, das es so etwas noch gibt, Hilfe für Menschen, die sich selber nicht helfen können. Ich kann mich hier nur all meinen Vorgängern in ihrer Bewertung anschließen, denn ohne dem Pflegenetzwerk hätten wir es nicht geschafft. Unsere 19jährige Tochter wurde bereits 2 mal begutachtet und erhielt den Pflegegrad 2 (bei massiver Hirnschädigung). Ihre Defizite wurden auch größtenteils erkannt und auch dokumentiert, jedoch nicht dementsprechend bewertet. Nach erfolglosem Widerspruch wollte ich eigendlich aufgeben, entdeckte dann aber im Internet das Bundesweite Pflegenetzwerk (BWPN) und rief auch sofort dort an. Das war eine sehr gute Entscheidung! Dank Herrn Greitschus und seines fachlichen Gegengutachtens als Ergänzung zur Klagebegründung erhielt meine Tochter nun, nach über 1 Jahr, den ihr zustehenden Pflegegrad 3. Und diesen rückwirkend ab Antragstellung im Mai 2017 – und ohne erneute Begutachtung! Nochmals vielen, lieben Dank an das gesamte Team! Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg für Ihre Arbeit im Sinne aller benachteiligten Menschen. Ich habe und werde Sie immer wieder gern weiterempfehlen! Mit freundlichen Grüßen Birgit Tietz
Birgit Tietz, Mühlanger

Pflegegradeinstufung Widerspruch

Ich habe mithilfe des Bundesweiten Pflegenetzwerkes Widerspruch gegen die Pflegegradeinstufung meines Vaters eingereicht, und zwar mit Erfolg. Dabei habe ich folgende Erfahrungen gemacht: Die Kommunikation mit den Mitarbeitern des Pflegenetzwerkes war zuverlässig, schnell, effektiv und verlässlich. Bei Fragen wurde ich immer schnell unterstützt. Die schriftlichen Materialien waren klar verständlich und sehr hilfreich.
Rüdiger Soenke, Pinneberg

100 Prozent Zufrieden

Nachdem ich drei Besuche des MDK erhielt und diese teils abstruse Gutachten zu meinem Nachteil erstellt hatten, hat das BWPN mich immer wieder ermutigt, mein Recht einzufordern. Mit Erfolg! Nach sechs Monaten und diversen Widersprüchen bei der Pflegekasse, habe ich es schließlich geschafft meine Versicherung davon zu überzeugen, dass mir der Pflegegrad 2 zusteht. Das Team des BWPN hat mich hierbei von Anfang an und in allen pflegefachlichen Fragen bestens betreut und kompetent beraten. Meine Anfragen per E-Mail wurden schnell und hilfreich beantwortet und auch die telefonischen Gespräche verliefen immer zufriedenstellend. Ich habe außerdem von Anbeginn an dadurch, dass eine Honorarzahlung nur bei erfolgreichem Ergebnis erfolgt, stets ein großes Vertrauen zum BWPN gehabt. Vielen Dank an das gesamte Team. Bei Ihnen hatte ich immer das Gefühl Mensch zu sein.

Toller Service

Dank Ihrer Hilfe haben wir es geschafft den gewünschten Pflegegrad zu erreichen. Sehr professionelles Gegengutachten und sehr nette Ansprechpartner. Jederzeit wieder. Vielen Dank nochmals Z.N.

Pflegegrad erreicht

Das bundesweite Pflegenetzwerk hat uns beim Widerspruch zu einer Ablehnung der Erhöhung des Pflegegrades unseres Vaters nicht nur unterstützt, sondern das Gegengutachten als Ergänzung zum Widerspruch auch äußerst professionell formuliert, d.h. in fachlicher Hinsicht. Eine erneute Begutachtung des MDK hat zur Feststellung des höheren Pflegegrades geführt. Die Unterstützung bzw. Leistung des BWPN war unkompliziert, schnell, professionell und erfolgreich.
Dirk P., Rostock

Danke

An das Pflegenetztwerk, meinen Dank! Sie haben kompetent und zuverlässig gearbeitet, und mir zur Erreichung meines richtigen Pflegegrades geholfen.
Frank T., Recklinghausen

Erfolgreicher Widerspruch Pflegegrad 2

Super Betreuung Schnell kompetent effizient und eine erfolgsorientierte Bezahlung runden das ganze Konzept ab. Sehr empfehlenswert !!!
Karsten H., Berlin

Antrag auf Pflegegrad 2

Durch die kompetente Beratung konnte ich für meinen Vater und Schwiegervater endlich die Einstufung in den notwendigen Pflegegrad 2 bei der jeweiligen Pflegekasse durchsetzen. Mein zuständiger Berater war jederzeit erreichbar und auftretende Fragen konnten somit schnellstmöglich beantwortet werden. Ich fühlte mich in beiden Verfahren durchweg kompetent und umfassend beraten. Da beide Anträge ca. 2 Jahre auseinanderlagen kann ich rückwirkend sagen, dass die Qualität der Beratung sowie das entgegengebrachte Engagement auf gleich hohem Niveau blieben. Seitens der beiden Pflegekassen konnte ich feststellen, dass zunächst immer erst der Pflegegrad 1 genehmigt wurde. Erst aufgrund des umfangreichen Gegengutachtens wurde in den Pflegegrad 2 eingewilligt. Mit einem einfachen Widerspruch meinerseits wäre dies nicht möglich gewesen. Ein Widerspruch ist somit aus meiner Sicht immer zwingend notwendig. Die erlangten Erkenntnisse kann ich auch zukünftig positiv im Umgang mit den Kassen einbringen. Weiterhin spricht für die Inanspruchnahme der Beratung, dass das Honorar nur im Erfolgsfall in Rechnung gestellt wird und das mir im Verlauf der Beratung auch mitgeteilt wurde, wenn das ein oder andere Kriterium auf die pflegebedürftige Person nicht zutrifft. Es wurde somit immer nur die aktuelle Situation einbezogen, ohne etwas antragsbedingt hinzuzufügen. Die Beratung des Bundesweiten Pflegenetzwerks kann ich somit uneingeschränkt empfehlen.
Robert Sch., Aachen

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2018

Eine perfekte Institution. Sehr freundlich im Ton und hochqualifiziert in der Thematik. Pflegegrad 3 wurde durch Hilfe des Pflegewerkes anerkannt, obwohl vorher abgelehnt. Ich kann nur jedem empfehlen. sich an die Mitarbeiter zu wenden, die hochmotiviert und sachlich top sind. Vielen vielen Dank für die schnelle Hilfe. Bitte machen Sie weiter so in Ihrer Hilfe für bedürftige kranke Menschen. Vergelt´s Gott.
Hans F., Eichendorf
Absolut kompetent und dass vergleichsweise günstig. Jeder Zeit wieder.
F. M., Dortmund
Ich danke Ihnen für die Unterstützung und kann Ihnen nur höchstes Lob aussprechen. Ohne Ihre Hilfe ist der Laie nicht in der Lage einen erfolgreichen Widerspruch in einem Verfahren gegen den MDK zu erreichen. Ihr ganzes Team ist freundlich und kompetent. Die Investition in Ihre Leistung ist absolut gerechtfertigt. Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
Heinz Schröner, Aschaffenburg
Liebes Team vom Bundesweiten Pflegenetzwerk, Transparenz, Kompetenz, Verlässlichkeit, Fairness, fundiertes pflegetechnisches Fachwissen … und nicht zuletzt Menschlichkeit, all das verkörpern und leben Sie. Dank Ihrer professionellen aber doch jederzeit persönlichen Hilfe, konnten wir das Widerspruchsverfahren zur Einstufung der Pflegebedürftigkeit meines Mannes / Vaters erfolgreich abschließen. Wurde nach der Erstbegutachtung ein Pflegegrad gänzlich abgelehnt, erhielten wir nach der zweiten Begutachtung Pflegegrad 3 rückwirkend zuerkannt. Ohne Ihre Unterstützung und die von Ihnen erstellte Widerspruchs-Begründung wäre das ganz sicher so nicht möglich gewesen. Während des Widerspruchsverfahrens standen Sie uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Alle unsere Fragen und Probleme wurden ernst genommen und schnellstmöglich beantwortet bzw. gelöst. In dieser schwierigen Zeit gaben Sie uns vom ersten Tag an das Gefühl nicht allein zu sein. Vielen Dank
Birgit S., Wernigerode
TOP Beratung und Unterstützung, bis ins letzte Detail mit Erfolg zum Ziel und Rechtsanspruch verholfen. DANKE …
Danke für Ihre tolle Arbeit. Sehr gute Analyse. Aus einem in sich nicht schlüssigen MDK Gutachten, welches Pflegegrad 1 attestierte, per Widerspruchsbegründung und erneuter Begutachtung Pflegegrad 3(!) erhalten! Sie sind absolut WEITER ZU EMPFEHLEN!
Karl-Heinz F., Hamburg
Bundesweite Pflegenetzwerk kann ich sehr empfehlen. Das Verfahren mit meinem Sohn ist sehr positiv geworden und er bekommt 3 Pflegegrad.
I. A., Dormagen
An das Team des bundesweiten Pflegenetzwerkes, meine Mutter war durch einen Schlaganfall aus selbständigem Leben gerissen worden und extrem hilfsbedürftig. Nach der Begutachtung im Januar 2017 wurde der Pflegegrad 2 zugeteilt, die schriftliche Darlegung spiegelte absolut nicht die Realität wider. Die Umgestaltung des Alltags mit Ganztagsbetreuung zu Hause und die gesamte Organisation waren sehr belastend. Im Rahmen des Widerspruchsverfahrens analysierten Sie kompetent die Situation und Defizite der Begutachtung. In einer wiederholten Begutachtung wurde der Pflegegrad 4 zuerkannt. Nun pflege ich meine Mutter mit professioneller Unterstützung zu Hause. Besonders positiv habe ich die Geduld bei den Telefonaten wahrgenommen. Die finanziellen Konditionen sind transparent und fair. Vielen Dank an Ihr Team und weiterhin viel Erfolg.
Brigitte B., Erfurt
Ich schätze die Professionalität, mit der die Hilfestellung in der Auseinandersetzung mit dem medizinischen Dienst angegangen wird. Und die in meinem Fall sowie im Fall meiner Cousine jeweils zum Erfolg führte. In meinem persönlichen Fall ( Verweigerung einer Anschlußheilbehandlung) reichte offensichtlich schon die Ihre Namensnennung, die mein  Einspruchsverfahren beendete und zur Gewährung einer Anschlußheilbehandlung führte. Gleiches trifft zu auf meine Cousine. Hier wurde jeweils die Anträge zu Pflegegrad 3 und nun zu Pflegegrad 4 zunächst abgelehnt. Nach Widerspruch durch Ihr Unternehmen war die Einstufung jedes Mal zugestanden. Ich habe, wo ich nur konnte, meine positiven Erfahrungen in meinem Bekanntenkreis weitergegeben und kann nur hoffen, dass viele davon bei Bedarf meinem Zuraten folgen werden. Wenn immer in der Pflege Beratungsbedarf besteht, wenden Sie sich an das Bundsesweite Pflegenetzwerk!
Edmund Kröger, Münster
Widerspruch erfolgreich abgeschlossen. Vielen lieben Dank, für Ihre Unterstützung. Wir danken dem gesamten sehr kompetenten Team des gesamten Bundesweiten Pflegenetzwerk. Vom ersten Telefonat bis zur erfolgreichen Erhöhung des Pflegegrades, fühlten wir uns sehr gut aufgehoben und beraten. Das Team ist immer erreichbar und es wird sofort zurück gerufen, wenn es Fragen gibt. Ohne das Bundesweite Pflegenetzwerk hätten wir es nicht durch gehalten, einfach nur, weil das gesamte Verfahren schon ziemlich kompliziert und nervig ist. Aber mit so einem erfahrenen Team, ist es eine Freude für das Recht von Pflegebedürftige Personen zu kämpfen. Gut das ich im Internet auf dieser Seite gelandet bin. Jeder sollte so fair sein wie diese Mitarbeiter, denn diese wissen bestens bescheid. Danke. MfG. K.M. Januar 2018
Katrin M., Nettersheim
Wir haben mit dem Bundesweiten Pflegenetzwerk sehr gute Erfahrungen gemacht! Da wir nach einer fehlerhaften Begutachtung unseres Vaters fachliche Beratung brauchten, suchten wir im Netz nach kompetenten Partnern für dieses Gebiet und stießen hierbei auf das Bundesweite Pflegenetzwerk mit seinen Mitarbeitern, die uns im gesamten Widerspruchsverfahren absolut super kompetent beraten und begleitet haben. Nach der Nachtragsbegutachtung durch die zuständige Pflegekasse bekam unser Vater den ihm zustehenden Pflegegrad 2 endgültig zuerkannt. Hierfür sind wir dem Bundesweiten Pflegenetzwerk für die Widerspruchsbegründung, sowie Prüfung des fehlerhaften Erstgutachtens unendlich dankbar. Wir würden jederzeit wieder auf dieses Unternehmen zurückkommen, sofern dies erforderlich werden sollte auch für andere Familienmitglieder.
U. H., Dortmund
schnell kompetent und erfolgreich
Ein ganz großes Dankeschön für die Unterstützun! Wenn einer fremden Person gegenübersitzt, begutachtet wird und über sensible Bereiche Auskünfte erteilen soll, gerade jemand mit Depression verspürt in unbekannten Situationen noch mehr Unsicherheit, als sonst. Deswegen nach Pflegegradablehnung sind wir sehr froh, an Bundesweite Pflegenetzwerk gewendet zu haben. Insbesondere in Widerspruchsbegründung hat uns Herr Greitschus sehr geholfen. Mit der Unterstützung des Bundesweiten Pflegenetzwerk hatten wir eine wirklich sehr gute und kompetente Hilfe an der Seite, die uns erfolgreich durch Widerspruchsverfahren, einschließlich Sozialgericht, gebracht hat . Sehr zu empfehlen!
Violeta N., Monheim am Rhein
Zur Erstbegutachtung meiner Frau kam keine Ärztin, sondern eine ehemalige Führungskraft aus dem Pflegebereich. Sie kam zum Ergebnis: Pflegegrad 1. Im Gutachten fehlten nach unserer Meinung wichtige Aspekte. Wir wollten das nicht hinnehmen – fühlten uns aber auch außer Stande einen sachgerechten Widerspruch zu formulieren. So kam es, dass wir im Internet auf dieses Netzwerk stießen. Wir waren angetan von der fachlichen Kompetenz und dem Willen, sich für unser Problem einzusetzen.  Es ging alles sehr schnell. Kurz nach Übersendung unserer Unterlagen kam der Widerspruch, den wir gleich an unsere Kasse weiterleiteten. Nach zwei Wochen war Termin zur Zweitbegutachtung. Diesmal eine Ärztin mit mehreren Studienrichtungen. Als erstes fragte sie, wer den diesen hervorragenden Widerspruch formuliert habe. So etwas habe sie selten erlebt. Er sei so schlüssig, dass sie vieles übernehmen könne. Das Gespräch war dann auch in entspannter Atmosphäre relativ schnell beendet. Nach einer Woche kam der Bescheid über die Anerkennung der des Pflegegrades 2. Die Punktzahl war nahezu identisch. Wir sind den Bearbeitern des „Bundesweiten Pflegedienstes“ von Herzen für die professionelle Hilfe dankbar und für die jederzeit fühlbare Freundlichkeit und Zuvorkommenheit.
Wolfgang Nelius, Sankt Augustin
Das Bundesweite Pflegenetzwerk, hat uns bei unserem Widerspruch gegen das Gutachten zur Pflegebedürftigkeit meines Vaters, sehr gut unterstützt! Es wurde uns detailliert erklärt, auf welche feinen Unterschiede bei den Antworten zu den Fragen der Gutachter zu achten sind ! Wenn man, als in der Sache, ungeschulte Person „normal“ antwortet, wird dies meist zum Nachteil des Pflegebedürftigen, von den Gutachtern dokumentiert! Das Bundesweite Pflegenetzwerk ist zwar nicht günstig, aber es fällt nur ein Honorar in Höhe von 750€ im Erfolgsfall an! Der schriftliche Widerspruch des abgelehnten Antrags, wurde sehr umfangreich und mit medizinischen Fachformulierungen erstellt, die fast niemand, der beruflich nichts damit zu tun hat, hinbekommen würde! Wir sind sehr zufrieden und empfehlen die Organisation uneingeschränkt weiter. MfG J.Gesch
J. Gesch, Jüchen
Alles hat sehr gut geklappt!! Bin echt zufrieden.. Danke nochmal
Gül Ceylan, Berlin
wie vor den Kopf gestoßen fühlt man sich, wenn vom MDK das Pflegegutachten eintrifft und nicht alle Pflegebedarfe berücksichtugt wurden. Aber zum Glück gibt es das ‚Bundesweite Pflegenetzwerk‘ und ihre rürigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Fachkundig, sofort auf die persönliche Situation eingehend, wird erarbeitet, ob ein Widerspruch Sinn macht. Es ist so wichtig, beim Pflegegradthema professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. So war in unserer Angelegenheit die Anerkennung des Pflegegrads 3 wohl nur noch eine reine „Formsache“. Vielen, vielen herzlichen Dank für das in die Hand nehmen des Widerspruchs und das freundschaftliche an die Hand nehmen bei dieser belastenden Situation.
Jürgen G., Brackenheim
Der Erfolg meines Widerspruchs ist zu 100% dem Pflegenetzwerk zu verdanken. Von daher ein großer LOB und ein großes DANKE.

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2017

(19.10.2017)
Ich bin dem Pflegenetzwerk sehr dankbar für die Hilfe, dadurch wurde der Pflegegrad schneller genehmigt.

Ilona T., Hamburg

(30.10.2017)
Dank des Gutachtens der freundlichen Mitarbeiter des Pflegenetzwerkes wurde mein Pflegegrad jetzt im Okober 2017 erhöht und deckt nun den Großteil der Pflegekosten. Ich bin an Rheuma erkrankt und bin durch die Bewegungseinschrånkung ständig auf Hilfe angewiesen.  Ich habe mich von den Mitarbeitern verstanden gefühlt und wurde die ganze Zeit über Kompetent beraten. Ich wūnsche den Mitarbeitern des Pflegetzwerkes weiterhin viel Erfolg!

Ulrike T., Kiel
(29.11.2017)
Die Mitarbeiter des bundesweiten Pflegenetzwerkes haben sich nach meiner Anfrage direkt mit mir in Verbindung gesetzt. Ich habe Ihnen meinen Sachverhalt erklärt und wir haben gemeinsam ein Widerspruchsschreiben erstellt. Einen Tag später sandten sie mir ein, von Ihnen erstelltes Pflegegutachten zu, welches meinen Angaben entsprach und welches ich zur Begründung an meine Krankenkasse sendete. Das Gespräch mit den Mitarbeitern des bundesweiten Pflegenetzwerkes zeigte mir, dass sie nicht nur theoretisch wußten wovon ich sprach, sondern, dass hier auch fundiertes, pflegetechnisches Fachwissen auf praktischer Basis vorhanden ist. Dieses praktische Fachwissen habe ich bei allen MDK Mitarbeitern, die meinen Mann und mich besuchten stark vermisst, denn es ist ein Unterschied ob ich theoretisch weiß was der zu Pflegende benötigt, oder ob ich mich in die Situation des Pflegenden hinein versetzen und mir die reale Situation vorstellen kann. Ich bin sehr angenehm überrascht darüber, wie stark sich die Mitarbeiter des bundesweiten Netzwerkes involvieren und sich auskennen. Alle Daumen hoch!!! Wer Hilfe sucht, ist beim bundesweiten Netzwerk gut aufgehoben und kann sich nebenbei noch den einen oder anderen Tipp holen, den die MDK – Leute niemals weitergeben würden. Mein Pflegegrad 2 ist mit dem bundesweiten Netzwerk nach dem Widerspruch und dem erneuten MDK-Besuch direkt genehmigt worden, ohne viel Tam tam und reibungslos. Wir wollen nicht außer Acht lassen, dass dieser Kampf auch etwas kostet und ein unabhängiges Gutachten niemals kostenlos sein kann. Hierüber lässt das bundesweite Pflegenetzwerk keinen Hilfesuchenden im Schatten stehen, sondern klärt direkt über die Kosten auf, es gibt keine versteckten Kosten, die irgendwann auftauchen, sondern es wird klar gesagt was los ist und wie diese Kosten zu begleichen sind. Auch in diesem Punkt bin ich sehr zufrieden, denn ohne die Hilfe des bundesweiten Pflegenetzwerkes hätte ich meinen Pflegegrad wohl heute noch nicht.Ich kann mich nur vielmals bei den Mitarbeitern des bundesweiten Pflegenetzwerkes bedanken, die meinem ein jährigen Kampf endlich ein Ende gesetzt haben.
A. S., Baesweiler

(01.09.2017)
Liebes Team,
ich möchte mich für Ihre Hilfe von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken. Sie haben mir stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Zum Schluss haben wir unser Ziel erreicht. Durch den fundierten Widerspruch hat mein Sohn den Pflegegrad 3 zugesprochen bekommen. Ich kann das Bundesweite Pflegenetzwerk nur wärmsten empfehlen.
Necla Dalmis

Necla Dalmis, Neustadt

(14.09.2017)
Ich tat mich sehr schwer, mich für das „bundesweite Pflegenetzwerk“ zu entscheiden. Als ich aber in dem Info-Telefonat war und die fertige Argumentation zu lesen bekam, war ich voll überzeugt. Die sehr positive Reaktion des MDK darauf bestätigte diese Meinung. Niemals hätte ich alleine diesen Erfolg gehabt.

Hansjörg O., Erbach
(06.10.2017)
Ende März 2017 beantragte ich über meine Krankenversicherung einen Pflegegrad, da mein durch eine schwere COPD und außerdem psychische Erkrankung ( posttraumatische Belastungsstörung ) angeschlagener Gesundheitszustand sich mehr und mehr verschlechterte und ich immer häufiger auf fremde Hilfe angewiesen war.
Auf den Besuch des Gutachters von Medproof hatte ich mich ( vermeintlich ) gut vorbereitet und auch meine Pflegeperson war bei dem Besuch des Gutachters vor Ort.
Nach etwa 3 Wochen erhielt ich dann den Bescheid der Pflegekasse mit dem Ergebnis, dass ein Pflegegrad nicht anzuerkennen sei.
Was tun? Alles widerspruchslos hinnehmen?
Ich setzt mich mit meinem Anwalt in Verbindung um mich im Vorfeld über die möglichen Kosten zu informieren.
Die Antwort lautete ( auszugsweise ):
Die Kosten für das Widerspruchsverfahren betragen vorauss. 640 Euro zzgl. Auslagen und Umsatzsteuer.
Bitte geben Sie mir kurz Bescheid, ob ich Sie unter diesen Konditionen vertreten soll und übersenden Sie mir den Bescheid in Kopie.
Also ein Betrag der deutlich über 750€ liegt und der auch bei einem möglichen Misserfolg fällig geworden wäre.
Durch die Suche im Internet kam ich dann auf die Seite vom Pflegenetzwerk und setzte mich mit diesem per Mail in Verbindung.
Ich gebe zu dass ich zunächst ein wenig stutzig wurde als ich hörte, dass für die Überprüfung des Bescheides hinsichtlich der Tatsache, ob eine Erfolgsaussicht besteht, eine geringe Gebühr erhoben wird.
Dieses Risiko bin ich aber eingegangen und muss heute sagen: zum Glück!
Der Widerspruch, der mir dann übersandt wurde war kompetent, fachlich fundiert, in sich schlüssig und nachvollziehbar.
Alle meine Fragen, die sich zwischenzeitlich ergeben haben wurden sowohl von Frau Zienkiewicz als auch von Frau Drescher zeitnah und kompetent beantwortet.
Bei der 2. Begutachtung durch einen anderen Gutachter war dieser bereits durch den fundierten Widerspruch gut vorbereitet.
Punkt für Punkt wurde jedes Kriterium beantwortet und hierbei diente dem Gutachter der Widerspruch sogar als Hilfe.
Schon beim Verabschieden macht mich der Gutachter darauf aufmerksam, dass das Pflegegeld rückwirkend gezahlt würde.
Nach etwa drei Wochen kam dann der neue Bescheid mit Anerkennung des Pflegegrades II.
Mein Ziel war erreicht und mir geht es nun deutlich besser denn ich muss mir um einige Dinge weniger Gedanken machen.
Ich kann das Bundesweite Pflegenetzwerk nur empfehlen und würde es jederzeit erneut in Anspruch nehmen.
Ein Anwalt ist deutlich teurer und das Honorar wird unabhängig vom Erfolg fällig.
Beim Bundesweiten Pflegenetzwerk hatte ich fachkompetente und freundliche Menschen, die mich bei der Durchsetzung meiner Ansprüche stetes perfekt unterstützt haben.
Dafür nochmal ein dickes Dankeschön!
Rolf W., Bochum

(20.07.2017)
Nach der Ablehnung eines Pflegegrades für meinen Vater wandte ich mich an das bundesweite Pflegenetzwerk. Im vergangenen Jahr hatte ich bereits schlechte Erfahrungen mit einem selbst verfassten Widerspruch und der Farce, die darauf folgte, gemacht. Deshalb holte ich mir dieses Mal professionelle Hilfe. Kompetente Mitarbeiter berieten mich, gingen mit mir sehr sachlich das Gutachten durch und formulierten einen stichhaltigen Widerspruch! Alle Fragen und Probleme wurden schnellstmöglich im persönlichen Gespräch geklärt. Nach der Widerspruchsbegutachtung erhielt mein Vater rückwirkend ab Februar den Pflegegrad 3. Vielen Dank an die Mitarbeiter. ich werde die Hilfe auch gern im Falle meiner Mutter annehmen, falls ein Pflegegrad abgelehnt werden sollte.

Petra Kühne, Berlin

(26.07.2017)
Sehr geehrter Herr Kröning, liebes Team vom Bundesweiten Pflegenetzwerk,
heute kann ich Ihnen die absolute Erfolgs Mitteilung senden. Nachdem es 5 Monate gedauert hat, bis mir mein Pflegegeld von der Krankenkasse nachgezahlt wurde, hat es nun nochmal 3 Monate gedauert, bis mir auch das Honorar des Bundesweiten Pflegenetzwerkes und die 79 € Ihres sehr freundlichen und fachkundigen Gutachters, also insgesamt 829 € erstattet wurden. Die Gebühr für das Widerspruchs Einschreiben bei der Post habe ich vergessen auf die Rechnung zu setzen, aber das ist nun auch egal, das wird beim nächsten Mal gemacht.

Zusammenfassend kann man sagen:
Das Bundesweite Pflegenetzwerk wußte sofort über meine Probleme Bescheid, kaum, dass ich ein paar Sätze am Beratungstelefon gesprochen hatte.
Sie waren, im Gegensatz zu mir, überhaupt nicht geschockt und Sie wussten sofort, dass ich im Recht war und was nun zu tun war.
Mir wurden sofort Unterlagen zur Einlegung eines Widerspruches zugesendet. Die Pflegekasse reagierte sofort zu meinen Gunsten.
Obwohl ich seit vielen Jahren VDK Mitglied bin, dort auch mit Rechtsschutzversicherung bis zum Bundessozialgericht, ging es beim Bundesweiten Pflegenetzwerk sehr viel schneller und effektiver. Ich erhielt also mehrere Angebote von der Pflegekasse, zum Beispiel Erhalt von Kombinationsleistungen oder den Erhalt von Pflegegeld. Ich sollte nur noch unterschreiben und den Namen und die Adresse meiner Pflegeperson schreiben, weil der Gutachter des MDK irrtümlich annahm, dass ich keine Pflegeperson habe. Durch viele interne Probleme bei der Pflegekasse, kam aber weitere 5 Monate kein Geld, keine Nachzahlung und kein aktuelles Pflegegeld. Herr Kröning wurde dann darauf aufmerksam, weil ich ja auch das Erfolgs Honorar noch nicht überweisen konnte und die Pflegekasse mir immer wieder mitteilte, dass ja noch kein endgültiger Bescheid da wäre. Herr Kröning riet mir dazu einen Rechtsanwalt einzuschalten, denn diese Verzögerung, war nach seinen tausendfachen Erfahrungen nicht normal und das Ganze dauerte viel zu lange.
Zum Glück konnte ich diese Hinweise von Herrn Kröning gut telefonisch an die Pflegekasse weitergeben, so dass dann schließlich auch sehr schnell die Nachzahlung und die laufenden aktuellen Zahlungen des Pflegegeldes erfolgten. Nach weiteren 3 Monaten habe ich heute auch noch die gesamten Kosten für das Erfolgshonorar des Bundesweiten Pflegenetzwerkes (750 €) und die 79 € für den Gutachter von der Pflegekasse auf mein Konto erstattet bekommen, insgesamt 829 € wurden mir, wie von mir beantragt, auf mein Konto überwiesen. Den Antrag dafür habe ich selbst per e-mail vor 3 Monaten bei der Pflegekasse gestellt, nachdem ich auf dieser Internetseite gelesen habe, dass einige Kunden in ihren Dankschreiben dies erwähnten. Ich habe also beantragt nach § 63 Abs. 1 Satz 1 SGB X das Honorar des Bundesweiten Pflegenetzwerkes und das Honorar des Gutachters erstattet zu bekommen und dem wurde heute mit der Überweisung des gesamten Betrages von 829 € auf mein Konto entsprochen.  So hat mich die gesamte, erfolgreiche Hilfe des Bundesweiten Pflegenetzwerkes, außer einer Gebühr für ein Einschreiben mit Rückschein für die Einsendung des Widerspruches, kein Geld gekostet. Die Gebühr des Einschreibens hätte ich auch erstattet bekommen, habe das aber vergessen aufzulisten, dann wäre alles komplett kostenfrei geblieben. Herr Kröning hat mir für die Zukunft auch weiter die Hilfe des Bundesweiten Pflegenetzwerkes zugesagt, ich werde die bei Bedarf gern wieder annehmen. Mir wurde sogar von Herrn Kröning eine Frist zur Überweisung des Erfolgs Honorars eingeräumt, bis ich die Nachzahlung der Pflegekasse erhalten habe. Ich habe das Honorar aber doch früher überwiesen, gerade weil Herr Kröning so großzügig war und eine Woche später hatte ich ja auch die Nachzahlung der Pflegekasse und das aktuelle Pflegegeld auf meinem Konto. Ich bedanke mich recht herzlich bei Herrn Kröning und dem gesamten Team des Bundesweiten Pflegenetzwerkes, die mit ihrer enormen Erfahrung die Weiterzahlung meines Pflegegeldes, die Nachzahlung des Pflegegeldes und die Erstattung meiner Unkosten ermöglicht haben. Vielen Dank nochmals an Herrn Kröning und das gesamte Team. Gern nehme ich wieder Ihre enorm fachkundige und effektive Hilfe in Anspruch, falls es nochmal solch massive Probleme mit der Pflegekasse geben wird. Mit den besten Grüßen an Herrn Kröning und das gesamte Team.
D.H.

D. H., Hannover

(01.08.2017)
Wir können den Service des Bundesweiten Pflegenetzwerkes nur weiterempfehlen. Vom ersten Telefonat an wurden wir ernst genommen und sowohl freundlich als auch kompetent betreut. Wir mussten unseren Widerspruch durch mehrere Instanzen bis hin zum Sozialgericht durchkämpfen und wurden dabei die ganze Zeit unterstützt. Das Pflegenetzwerk hat uns alle relevanten Arbeitsschritte professionell abgenommen und uns gleichzeitig immer leicht verständlich und transparent auf dem Laufenden gehalten. Letztendlich hatten wir vor dem Sozialgericht Erfolg und uns wurde die höhere Pflegestufe vollumfänglich und rückwirkend zugesprochen. Alleine, ohne professinelle Hilfe, hätten wir das nie geschafft. Die Kosten, die uns dafür in Rechnung gestellt wurden, waren von Anfang an transparent und vor allem im Vergleich zum Erfolg, den wir daraus langfristig erzielen konnten, mehr als angemessen.
Auch an dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an die kompetente und vertrauensvolle Unterstützung des Bundesweiten Pflegenetzwerkes. Wir sind sehr dankbar, auch als absolute Laien mit unserem Anliegen ernst genommen und lückenlos bis zum letzten Schritt betreut worden zu sein. So konnten wir der Willkür der Pflegekassen entkommen und unser Recht einfordern. Vielen Dank!

Birgit S., Neuwied
(14.07.2017)
Mit dem „Pflegenetzwerk“ habe ich gerne zusammen gearbeitet. Vom ersten Telefonkontakt bis zur erfolgreichen Durchsetzung des Widerspruches bei der Pflegekasse fühlte ich mich hier in den richtigen Händen. Von Anfang an wurde freundlich, kompetent und verständnisvoll geholfen. Alle Schritte liefen ohne Probleme. Der Einsatz der Mitarbeiter/innen war perfekt. Die Mannschaft wusste wovon sie spricht und hat auch entsprechende Ratschläge und Tipps gegeben. Ich kann nur eine Empfehlung aussprechen und ein großes „Danke Schön“ für die erfolgreiche Begleitung beim Widerspruch. Der Einsatz ist jeden Cent wert gewesen.
Peter G., Langenfeld

(18.07.2017)
Ich möchte mich bei Ihnen bedanken!
Durch Ihre Hilfe hat mein Mann die Pflegestufe 1, Umwandlung in Pflegegrad 3 erhalten. Ohne Ihre Hilfe hatten wir Pflegegrad 0.
Herzlichen Dank

Chr. V., Rödental

(20.07.2017)
Herzlichen Dank an das gesamte Team für die freundliche, kompetente und telefonische Beratung, so wie die professionelle Unterstützung des Widerspruchs. Meine 86 jährige Schwiegermutter, körperlich schwer beeinträchtigt durch ihre Parkinson Erkrankung und die Alters Demenz, wurde erst durch Sie erfolgreich von Pflegegrad 2 in den Pflegedrad 4 eingestuft. Ich bin froh, das es das bundesweite Pflegenetzwerk gibt, denn ohne Ihre Hilfe wäre das nicht möglich gewesen.

Heidi B., Puschendorf
(13.06.2017)
Meine Mutter erlitt Anfang September 2014 im Alter von 92 Jahren einen Schlaganfall. Seitdem ist ihre körperliche Beweglichkeit stark eingeschränkt. Hinzu kommt eine Einschränkung Ihres Sehvermögens (unter 10%). Trotz dieser und weiterer altersbedingter Einschränkungen wurde ihr die Pflegestufe 1 verweigert. Daraufhin holten wir uns Hilfe beim Bundesweiten Pflegenetzwerk. Ein Widerspruch, mit erneuter Begutachtung durch den Medizinischen Dienst brachte keinen Erfolg. Daraufhin entschieden wir uns für eine Klage vor dem Sozialgericht, was wir ohne die Unterstützung der Mitarbeiter des Pflegenetzwerkes wohl nicht getan hätten. Sie haben die Ausformulierung der Klageschrift übernommen und uns bei der Kommunikation mit dem Gericht mit Rat und Tat professionell unterstützt. Nach einer vom Gericht bestellten neutralen Begutachtung, die eindeutig die Voraussetzungen für Pflegestufe 1 feststellte, hat nach fast anderthalb Jahren vor Gericht die Krankenkasse sich dem Gutachten angeschlossen, die Pflegestufe bewilligt und alle Leistungen seit 09/2014 nachgezahlt. – Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Ulrich V., Hamburg

(13.06.2017)
Vielen Dank für Ihre sachkompetente Beratung, Unterstützung und Abwicklung unseres Einspruchs gegen die Pflegeeinstufung / Pflegegrad meiner Ehefrau / Mutter. Ohne Ihre Hilfe hätten wir diesen langen Weg nicht durchgestanden. Danke nochmals, wir werden Sie und Ihre Arbeit weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Familie Wagner Brannenburg/Bayern

Steffen und Thomas Wagner, Brannenburg

(03.07.2017)
Nach der zweiten Ablehnung der Pflegestufe 2016 habe ich im Internet recherchiert und bin auf das Pflegenetzwerk gestoßen. Habe gleich mal angerufen und nach dem Gespräch war ich überzeugt sie sind kompetent um einen Widerspruch erfolgreich zu begründen. Nach einer ausführlichen Beratung war klar dass der MDK mit seinen Zeitangaben sehr sehr niedrig lag. Den ausführlichen und gut begründeten Widerspruch hab ich dann im Januar 2017 bei der Pflegekasse eingereicht. Im Juni wurde dann eine neue Begutachtung vom MDK durchgeführt, mit dem Ergebnis Pflegegrad 2 und Aufhebung des ersten Bescheids. Ich möchte mich bei dem Pflegenetzwerk Team ganz herzlich bedanken für die tolle Beratung und den professionellen Widerspruch. Ich kann das Bundesweite Pflegenetzwerk nur weiterempfehlen.

H. B., Fürth

(03.06.2017)
Meine Eltern (beide 82 Jahre alt) bekamen nach Begutachtung des MDK keine Pflegestufe. Für das Widerspruchsverfahren habe ich die Hilfe des Pflegenetzwerks in Anspruch genommen. Ich bin sehr zufrieden mit der schnellen und professionellen Hilfe. Ohne Sie hätte ich das nicht geschafft. Vielen Dank

Angelika H., Bad Bramstedt

(05.06.2017)
Absolut großartige und vor allem professionelle Unterstützung. Bei der Widerspruchsbegründung hat uns das „Bundesweites-Pflegenetzwerk“
sehr geholfen. Das gesamte Team und ganz besonders Herr Greitschus haben hervorragende Arbeit geleistet.

Wilhelm Sch., Essen

(08.06.2017)
Ohne die kompetente und rasche Beratung und das ausführliche Widerspruchsschreiben des Bundesweiten Pflegenetzwerkes wären wir bei der zweiten Begutachtung des MDKs wieder gescheitert. Vielen Dank für Ihre Hilfe. Absolut empfehlenswerte Hilfe und Unterstützung, besonders wenn man Laie ist, wie wir es waren.

Claudia M., München

(02.05.2017)
Guten Tag,
ich muss heute wirklich ein großes Lob aussprechen. Zum 2. Mal haben Sie meiner Familie geholfen. Diesmal ging es bis vor das Sozialgericht. Ohne Ihr Fachwissen und die beruhigenden Worte hätte ich das nicht durchgestanden. Um so größer ist die Erleichterung jetzt.
Ich danke Ihnen von ganzem Herzen und werde Sie mit bestem Gewissen weiterempfehlen.
Mit liebem Gruß
Sonja P.

Sonja P., Ratingen

(09.05.2017)
Nachdem meiner Mutter (95 Jahre), trotz großer körperlicher Einschränkungen, die Pflegestufe im November 2016 abgelehnt wurde waren wir zunächst ratlos. Nach Internetrecherchen haben wir uns an das Pflegenetzwerk gewandt, da hier unabhängig von den Pflegekassen gearbeitet wird. Es ist sehr schwierig sich im Pflegedschungel zurecht zu finden.

Hier bekamen wir sehr schnell sehr professionelle Beratung. Es wurde ein Gegengutachten erstellt, das sein Geld wirklich wert ist. Und diese umfangreiche Arbeit muss erst bei Erfolg bezahlt werden. Das ist mehr als fair. Wir mussten nach Einreichung des Widerspruchs zwar noch 2 Monate warten bis der MDK sich erneut zu uns bemühte. Aber die Begutachtung verlief diesmal positiv mit 88 Minuten in der Grundpflege (vorher 32 Minuten). Und meine Mutter bekam ihre berechtigte Pflegestufe I bzw. Pflegegrad II. Wer ist nur auf die entwürdigende Idee gekommen, die Pflegezeit eines gebrechlichen Menschen mit Minuten zu erfassen ?

ir bedanken uns ganz herzlich für die hervorragende Unterstützung und können nur sagen: Gut dass es Sie gibt.
Liebe Grüße aus Bad Driburg

Angelika S., Bad Driburg

(23.05.2017)
ÜBERAUS KOMPETENTE BERATUNG UND HILFE: SCHNELLE BEARBEITUNG: UNBEDINGT EMPFEHLENSWERT: IMMER WIEDER

Kirstin K., Bergen

(16.03.2017)
Das Bundesweite Pflegenetzwerk kann ich gerne weiter empfehlen. Als ich in Sachen Pflege für meinen schwer erkrankten Sohn nicht mehr weiter wusste und den Kampf mit der Kranken und Pflegekasse fast aufgegeben hätte, waren die Mitarbeiter an meiner Seite haben mich stets freundlich und kompetent beraten was letztlich zum Ziel geführt hat. Vielen, vielen Dank
Regina Plehn Berlin

Regina Plehn, Berlin

(12.04.2017)
Meinem Vater wurde im September 2015 nach erfolgter Begutachtung durch den MDK die Einstufung in die Pflegestufe I verwehrt. Mit der kompetenten Unterstützung durch das „Bundesweite Pflegenetzwerk“ wurden meinem Vater letztendlich nach erfolgreicher Klage vor dem Sozialgericht rückwirkend die Leistungen zugesprochen.
Ich kann die Experten des „Bundesweiten Pflegenetzwerkes“ in jeder Hinsicht empfehlen. Ich habe mich stets bestens betreut/beraten gefühlt. Mein Dank an das gesamte Team des Pflegenetzwerkes und hier ganz besonders an Herrn Greitschus für seine jederzeit freundliche und sehr kompetente Hilfe.

Paul – Heinz Meurisch, Senheim

(02.05.2017)
Ich bin sehr positiv überrascht! Der Widerspruch hatte Erfolg und der Gutachter meinte gleich zu Beginn, dass er noch nie einen solch fundierten und sachlichen Widerspruch zu Gesicht bekommen hat. Ich kann nur jedem empfehlen, diesen Weg zu gehen. Das Team von „Bundesweites Pflegenetzwerk“ war am Telefon äußerst hilfsbereit.

H. W., Hannover

(15.03.2017)
Habe sehr gute Erfahrung mit dem BUNDESWEITEN PFLEGENETZWERK gemacht. Wurde stets persönlich telefonisch betreut und alle meine Fragen wurden ausführlich beantwortet. Habe Sie schon weiterempfohlen. Würde mich jederzeit wieder an Sie wenden. Auch die Zahlung am Ende Ihrer erfolgreichen Betreuung ist berechtigt.

Gabriele Lüthje, Glinde
(15.03.2017)
Danke für eure hervorragenden Unterstützung!
Jetzt endlich kann unsere Mutter (92) nach 2 maliger Ablehnung ab Januar 2017 den Pflegegrad 2 für ihre Pflege in Anspruch nehmen. Auch für die Zeit vom August bis Dezember 2016 erhält sie nun doch noch rückwirkend das Geld aus der Pflegestufe 1, vielen Dank dafür.
Ich kann nur allen raten, die einen Pflegegrad beantragen wollen, holt euch die professionelle Unterstützung des Bundesweiten Pflegnetzwerkes. Ohne dessen Hilfe hätten wir es nicht geschafft. Die Bürokratie der Pflegekassen ist nicht zu verstehen. Auch habe ich das Gefühl, dass die verschiedenen Pflegekassen unterschiedlich bewerten. (z.B. Knappschaft und AOK)
Weiterhin viel Erfolg bei ihrer wirklich hilfreichen Arbeit wünscht Frau Karla K. aus Gera
Karla K., Gera
(21.02.2017)
Ich möchte mich an dieser Stelle ganz Herzlich für das hervorragend ausgearbeitete Widerspruchsschreiben bedanken. In der Widerspruchsbegutachtung wurden die Zeitwerte und Angaben zur Erheblich Eingeschränkten Alltagskompetenz vom Gutachter fast vollständig übernommen, was zur Einstufung in eine gerechte Pflegestufe führte. Eine so sachliche und ausführliche Widerspruchsbegründung auszuarbeiten, wäre für jemanden wie mich – der nicht vom Fach ist – gänzlich unmöglich gewesen.

mit freundlichen Grüssen: Hans A.

Hans A., Wiesbaden

(28.02.2017)
Sehr gute Beratung und Unterstüzung im Kampf gegen die Willkür der Krankenkassen, die bei meiner Mutter sich über 15 Monate hingezogen hat.
Meine Mutter wollte schon lange aufgeben, das Pflegenetzwerk hat mich jedoch von der Aussicht auf Erfolg überzeugt. Jederzeit telefonisch erreichbar. Sehr fair finde ich das Angebot, dass erst bei Erfolg ein Honorar fällig wird.

Möchte mich für die ehrliche , kompetente, rasche und freundliche Unterstützung bedanken, oder wie wir in Bayern sagen: Herzlich Vergelts Gott !
Wünsche dem Pflegenetzwerk weiterhin viel Erfolg im Kampf der Kleinen gegen die Großen !

Gerhard Gamböck, Inchenhofen
(15.03.2017)
Vielen Dank dem gesammten Team des Bundesweiten Pflegenetzwerkes!
Meine Tante war ganz verzweifelt, dass sie die Pflegestufe abgelehnt bekam. Dank Ihrer Hilfe hat sie den Widerspruch gewonnen und Pflegegrad 3 bei eingeschränkter Alltagskompetenz erhalten. Den Widerspruch hätte ich alleine nie für meine Tante so professionell formulieren können. Dazu braucht man solche hervorragende Fachleute. Ich kann das Bundesweite Pflegenetzwerk nur jedem empfehlen, der einen erfolgreichen Widerspruch machen will. Die Vertragsbedingungen sind fair, da nur bei Erfolg das Honorar fällig ist. Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben beim Pflegenetzwerk und bin Ihnen wirklich dankbar für Ihren erfolgreichen Einsatz. Das Geld was man nur bei Erfolg zahlen muss, ist wirklich gut angelegt. Vielen Dank noch einmal.
B. N., Wesel
(31.01.2017)
Auch ich muss feststellen, dass das Pflegenetzwerk (Hamburg) eine einmalige Anlaufstelle ist, welche man nur empfehlen kann. Die Mitarbeiter sind kompetent und überaus sozial eingestellt. Man hat sofort Vertrauen und ist beruhigt, wie einem alles erklärt wird. Bitte weiter so tätig sein und nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe für alle Menschen, die Sie in Anspruch nehmen.

Ganz liebe Grüße G. Lemm

Gerda Lemm, Eberswalde

(09.02.2017)
Das Pflegenetzwerk hat uns super begleitet.
Den Widerspruch und die Begründung der Klage gut formuliert und den ganzen Schriftverkehr erledigt. Nur Ausdrucken und ab zur Post.
Der Kontakt war nett, Freundlich und Kompetent. Das alles hat zum Erfolg geführt.
Vielen Dank für die Unterstützung!

Andreas R., Fröndenberg
(14.02.2017)
Vielen Dank an das Team vom Pflegenetzwerk, der Widerspruch war erfolgreich!
Durch die freundliche Beratung und professionelle Ausarbeitung der Begründung wurde meiner Mutter die Pflegestufe 1, ohne ein weiteres Zweitgutachten durch den MDK, bewilligt. Wir werden Sie gerne weiterempfehlen.
Stefanie Sch., Bobenheim-Roxheim

(04.01.2017)
Meine Erfahrung von Anfang an positiv. Nach dem Anruf ging es sofort los. Konsequentes arbeiten, gute Kommunikation helfen einem wenn man selber schon aufgeben will.

Im Widerspruchsverfahren wurden alle Unklarheiten die uns der MDK und Pflegekasse absprach gut erkannt und hervorragend dokumentiert. Auf Grund der guten Arbeit des Bundesweiten Pflegenetzwerkes haben wir die Pflegestufe rückwirkend erhalten. In der heutigen Zeit wo alle nur über Kosten reden und somit schnell alles ablehnen ist das Team hervorragende Hilfe für den kleinen Bürger im Kampf mit den Pflegekassen. Vielen Vielen Dank!

Andreas Manicke, Magdeburg
(15.01.2017)
Tatsachen herausstellen: Fakt ist – Bundesweites Pflegenetzwerk sind das beste in das branche Es ist sicher – 100% erfolg wen dem Bundesweites Pflegenetzwerk gewählt hast Man kann sagen – Bundesweites Pflegenetzwerk bringt nur freude im gesicht Es ist klar – ohne Bundesweites Pflegenetzwerk landest du nicht in sichere hände

Persönliche meinung: Meiner Meinung – Bundesweites Pflegenetzwerk hat lange jahre erfahrung Ich bin überzeugt – ohne Bundesweites Pflegenetzwerk hätte ich keinen erfolg Meiner Erfahrung – das ich Bundesweites Pflegenetzwerk weiterempfehle Man kann sagen – Bundesweites Pflegenetzwerk respektiert seine eigene kunde Ich persönlich denke – das Ich Bundesweites Pflegenetzwerk gut gewählt habe Ich bin mir sicher – das ich mit Bundesweites Pflegenetzwerk zufrieden bin Mir scheint – die ganze mannschaft sind BEST aber eine trägt immer das kapitän banderole: Herr Reinhold Greitschus

Roberto Martin, Wiesbaden

(17.01.2017)
Auch für meinen 93jährigen Vater, der bei mir lebt, wurde die Leistung der Krankenversicherung vorerst abgelehnt – und das mit angeblichen Zeiten für den Aufwand der täglichen Pflege, die kein Mensch so einhalten könnte.

Das Bundesweite Pflegenetzwerk hat diese Zeiten überprüft und alles haargenau mit mir durchgesprochen (das hätte ich mir von dem Herrn, der vom Medizinischen Dienst kam, auch gewünscht – dieser hat einfach nur in ca. 10 Minuten seine eigenen Zeiten in seinen Bericht eingetragen) und dann Widerspruch eingelegt. Ein erneuter Besuch des Medizinischen Dienstes mit einer anderen Dame, die sehr genau und gründlich und fair war, hat uns dann zur Bewilligung der Pflegestufe I geführt. Somit: Eine absolute Weiterempfehlung des Bundesweiten Pflegenetzwerkes

Inge S., Langen

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2016

(11.12.2016)
Ohne die kompetente Beratung und fachlich versierte Ausstellung des Pflegegutachtens durch die Mitabeiter des Bundesweiten – Pflegenetzwerkes, hätten wir den Widerspruch zur Pfegestufe I , für meine Tante, nicht erfolgreich bestreiten können. Nochmals hierfür unseren ganz herzlichen Dank.

Helmut H., Xanten

(30.12.2016)
Mein Mann erlitt im Frühjahr 2016 einen schweren Schlaganfall mit bleibenden kognitiven und leichten körperlichen Einschränkungen. Der Antrag auf Anerkennung der Pflegestufe 0 wurde von der Pflegekasse abgelehnt. Begründung: Nicht erheblich eingeschränkte Alltagskompetenz.

Ich habe mich daraufhin an das Bundesweite Pflegenetzwerk gewandt, um mich wegen eines Widerspruchs gegen den Bescheid beraten zu lassen. Ich möchte mich besonders bei Herrn Greitschus bedanken, der mich telefonisch sehr gut beraten hat. Er hat sich sehr viel Zeit genommen, immer wieder nachgefragt und wertvolle Tipps in Bezug auf den anstehenden Gutachtertermin des medizinischen Dienstes gegeben. Der Widerspruch wurde vom Pflegenetzwerk fachgerecht und sehr detailliert begründet und war erfolgreich. Meinem Mann wurde die Pflegestufe 0 zuerkannt, die automatisch ab Januar 2017 in den Pflegegrad 2 übergeleitet wird.

Ich kann das Bundesweite Pflegenetzwerk absolut weiterempfehlen.

Karin B., Burgau

(30.12.2016)
Die Methodik des medizinischen Dienst der Krankenversicherung, MDK, und der Pflegekasse beruht grundsätzlich darauf, den Pflegebedürftigen in die niedrigste mögliche Pflegestufe einzustufen. Dabei werden meiner Erfahrung nach bewusst die Bewertungsansätze und Einstufungen, unabhängig von dem zur Verfügung stehenden Spielraum so weit wie möglich niedrig angesetzt.

Ein intensiver Austausch mit dem Pflegeberater des BWPN auf Basis der notwendigen Hilfestellungen der Pflegepersonen, ließ sofort erkennen, dass es sich hier um einen erfahrenen Profi in Sachen Pflegeversicherung handelte. Durch den qualifizierten Widerspruch, war es möglich, eine Einstufung von Pflegestufe 1 zu Pflegestufe 2 zu erreichen. Der Pflegeberater kannte sich aus im Regelwerk und wusste, an welchen Schrauben zu drehen ist, um eine gerechte und vor allem richtige Einstufung zu bekommen. Ich kann nur dazu raten, sofern sie sich ungerecht behandelt fühlen, das bundesweite Pflegenetzwerk einzuschalten. Ich allein hätte das nicht geschafft. Herzlichen Dank dafür.

V. J., Friedrichsdorf
(02.11.2016)
Liebe Mitarbeiter des Bundesweiten Pflegenetzwerkes!
Meiner Frau wurde im Rahmen einer Nachbegutachtung durch den MDK von der Pflegestufe 2 ( seit über 5 Jahren ) in die Pflegestufe 1 zurückgestuft.

Im Rahmen des Widerspruchsverfahrens formulierten Sie professionell und schnell die Gründe für den Widerspruch. Der Widerspruch war erfolgreich! Meine Frau erhält weiterhin die Pflegestufe II.

Positiv für uns war auch, dass Sie vorher geprüft haben, ob ein Widerspruch sinnvoll ist und dass bei einem erfolglosen Widerspruch kein Honorar fällig wird. Dies sind faire Vertragsbedingungen, die in unserer Zeit nicht so oft vorkommen. Nochmals vielen Dank für die freundliche und gute Beratung.

Meine Frau und ich wünschen dem Bundesweiten Pflegenetzwerk weiterhin viel Erfolg in seiner Tätigkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. G.

Herr Dr. G., Schwerin

(26.11.2016)
Seit dem ersten Telefongespräch mit Ihnen haben wir uns sehr sicher in Ihren Händen gefühlt. Wir haben nie daran gezweifelt, den Prozeß zu gewinnen. Wir und meine Mutter möchten Ihnen nochmals von ganzen Herzen danken und würden Sie immer wieder weiter empfehlen.  Nochmal vielen, vielen Dank.

Wolfgang Thiele, Raesfeld

(08.12.2016)
Wir haben Dank des bundesweiten Pflegenetzwerks die Pflegestufe 2 für meinen Mann erhalten. Die Gutachterin hat während der Begutachtung immer wieder betont das sie selten so einen fundamentierten Widerspruch gesehen hat und ist in fast allen Punkten dem Widerspruchschreibens des Pflegenetzwerks gefolgt.

Jeder Cent war wohlverdient und wir haben das gerne bezahlt, denn selbst hätten wir das nicht geschafft.

Ich kann nur jedem empfehlen mit dem bundesweiten Pflegenetzwerk in den Widerspruch zu gehen……

Rita Zinn, Gerswalde
(18.10.2016)
Im April 2014 hatte mein Mann einen Fahradunfall, durch seine Verletzungen die er erlitten hat, wurde ihm Pflegestufe 1 bewilligt. Obwohl seit dem Unfall die Einschränkungen weiter zunahmen, wurde eine Verlängerung abgelehnt. Da wir durch den Kamf gegen die Windmühlen, Krankenkasse und Versorgungsamt, schon völlig zermürbt waren, wollten wir es dabei belassen.

Während meiner Recherche im Internet bin ich auf das Pflegenetzwerk gestoßen. Das war unser großes Glück. Nachdem ich mich gründlich informiert, diverse Erfahrungsberichte gelesen hatte, entschlossen wir uns den Kontakt zum Pflegenetzwerk zu suchen.

Schon beim ersten Telefonat hatte ich das Gefühl die richtige Entscheidung für uns getroffen zu haben. Es war das erste Mal seit dem Unfall das wir an die Hand genommen wurden und uns eine unendliche Last von den Schultern genommen wurde.

Ohne die Hilfe des Pflegenetzwerk wäre ein Einspruch von uns wegen mangelnder Sach-´und Fachkenntnis aussichtslos gewesen.

Heute bekamen wir den Bescheid das die Pflegestufe weiter bewilligt worden ist. Das dieses so ist , ist nur der Hilfe des Pflegenetzwerk zu verdanken.

Wir können Das Team des Pflegenetzwerk ohne Bedenken weiter empfehlen.
Ein Glück für jeden der Sie im Internet findet, danke das es Sie gibt.

Dorothee E., Würselen
(30.10.2016)
Ich möchte mich bei dem gesamten Taem des Pflegenetzwerkes bedanken.Insbesondere bei der Widerspruchsbegründung hat mir das „Bundesweite Pflegenetzwerk“ sehr geholfen. So konnte ich trotz Ableben meiner Mutter noch rückwirkend die Pflegestufe I erhalten.

Die Krankenkassen (Pflegekasse) sind nicht wirklich gewillt, den Hilfesuchenden zu unterstützen. Sie setzen die Angehörigen eines Pflegenden mit unnützen Gutachten von vorgegebenen Pflege-Minuten unter Druck. Kein Mensch kann nach Minuten gepflegt werden und schon gar nicht ein körperlich beeinträchtigter und alleinlebender Mensch mit 84 Jahren.

Angelika Krösche, Hamburg
(01.11.2016)
Dank eurer hervorragenden Ünterstützung,kann unser Vater ( 87 Jahre alt,45 Jahre auf den Bau tätig) nach 2 maliger Ablehnung,die Pflegestufe1 für seine Pflege in Anspruch nehmen.Viele Dank dafür.

Wichtig!!!!
Ich kann allen,die eine Pflegestufe beantragen wollen sagen,nehmt euch professionelle Unterstüzung des Bundesweiten Pflegnetzwerkes.

Gabriele K., Berlin
(06.07.2016)
Auch noch einmal an dieser Stelle unseren herzlichen Dank: Das gesamte Team und ganz besonders unser persönlicher Sachbearbeiter haben großartige Arbeit geleistet. Nach zweimaliger Ablehnung hat unsere Mutter nun Pflegestufe 1!
Frau V. S., Völklingen
(09.09.2016)
ich habe nach einen schweren verkehrsunfall, es folgten OP’s, allein versucht eine pflegestufe zu erhalten.

es folgten 3 termine mit einen mitarbeiter der MDK, es folgten 3 ablehungen mit großen differenzen der pflegzeit, von 18-38 minuten.

danach habe ich mich an das bundesweite pflegenetzwerk gewand und jetzt lief alles im widerspruchsverfahren, dank der kompetenz der mitarbeiter wie am schnürchen

recht vielen dank ohne sie hätte ich es nicht geschafft

Klaus-Peter Graneist, Schwedt
(11.09.2016)
An das Team vom Pflegenetzwerk unseren herzlichsten Dank für das Gefühl nicht “ Einer unter Vielen “ zu sein. – Nun haben wir endlich die, zunächst wieder “ aberkannte “ , Pflegestufe 1 für unseren Vater zurück.

So ist sein Verbleib in der Demenz- Wohngruppe gewährleistet. – Sehr gerne empfehlen wir Sie weiter…für Kompetenz, Geduld, Freundlichkeit und letztlich Erfolg. – Ohne Sie hätten wir uns dem Gutachten des MDK hingegeben und würden an Gerechtigkeit zweifeln.

Im Namen der ganzen Familie

Heike S., Holzwickede
(10.06.2016)
Ein großes Lob für diese professionelle Arbeit. Durch Ihren engagierten Einsatz haben wir endlich die Pflegestufe 1 für meine Mutter erreicht. Ihre stets freundliche und ermutigende Beratung war dabei auch emotional eine große Unterstützung. Vielen herzlichen Dank dafür, wir werden Sie gerne weiterempfehlen.
Martina Dominiczak, Bremen
(23.06.2016)
Ich bin total begeistert, Nur mir Ihrer Hilfe und Unterstützung und Erfahrung haben wir die Pflegestufe 2 für meine Mama erhalten. Ich möchte mich nochmal auf das herzlichste bedanken.

Tolle Arbeit und einen tollen Widerspruch haben Sie geschrieben der hat gesessen bei der Pflegekasse…. Ich kann Sie nur jedem weiterempfehlen und hoffe das noch sehr viele Betroffene sich von Ihnen unterstützen lassen… Weiter so…

Frau S. M., Neuburg
(03.07.2016)
Absolut großartige und professionelle Unterstützung. Schnelle und kompetente Hilfe und Kommunikation, ohne dabei das Zwischenmenschliche zu vernachlässigen. Echt klasse! Ohne das Team hätten wir uns mit Sicherheit früher „geschlagen gegeben“ und viele wichtige Informationen einfach nicht gehabt (von entgangenen Ansprüchen ganz zu schweigen).
Wirklich tolle Arbeit von einem total netten und hilfsbereiten Team, herzlichen Dank für alles! Machen Sie weiter so!
Manuel T., Ahrensburg
(20.02.2016)
Die Pflegestufe II meiner 92jährigen Mutter wurde abgelehnt. Ich habe das Gutachten der Pflegekasse dem Bundesweiten Pflegenetzwerk eingeschickt und nach Rücksprache mit mir hat das Bundesweite Pflegenetzwerk ein hervorragendes Widerspruchsgutachten verfasst, das ich niemals hätte alleine schreiben können.

Der 2. Gutachter der Pflegekasse hat nach erneuter Begutachtung, die aber wesentlich schneller verlief als die erste, sich sofort einsichtig und kooperativ gezeigt.

Ich kann das Bundesweite Pflegenetzwerk nur weiterempfehlen. Sie haben mich sehr kompetent, freundlich und schnell beraten.

Annette Winhard, Recklinghausen
(29.03.2016)
Möchte mich für meine Mutter für die schnelle und unbürokratische Hilfe bei der Durchsetzung der Pflegestufe 1 bestens bedanken.

Mit bestem Gruß
E. K.

Herr E. M., Emmerting
(27.05.2016)
Vielen herzlichen Dank für Ihre kompetente Unterstützung. Dank Ihrer Widerspruchsbegründung hat die Eingruppierung in die Pflegestufe I geklappt.

Alles Gute für Ihre weitere Tätigkeit und Liebe grüße nach Hamburg.

Frau G.H., Wesel
(11.01.2016)
Über das Internet bin ich auf Ihre Seite gestoßen, nach einem beratenden Telefongespräch, war mir klar, wie kompetent das Pflegenetzwerk ist.

Vielen Dank für Ihre Beratung und Unterstützung, so konnten wir trotz Ableben unserer Mutter noch rückwirkend die Pflegestufe III erhalten.

Schließlich sind die Krankenkassen (Pflegekasse) nicht wirklich gewillt, dem Hilfesuchenden in seiner Not zu stärken. Sie setzen die Angehörigen eines Pflegenden mit unnützen Gutachten von vorgerechneten Pflege-Minuten unter Druck. Kein Mensch kann nach Minuten gepflegt werden und schon gar nicht ein alter Mensch mit 88 Jahren.

Roswitha K., Füssen
(12.01.2016)
Vielen Dank für die tolle Unterstützung beim Widerspruchsverfahren für meine Mutter.

Das bundesweite Pflegenetzwerk hat uns trotz der langen Zeit, die das Widerspruchsverfahren gedauert hat, immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden und uns auch immer wieder das Gefühl gegeben, dass jemand da ist, der zuhört. Wir werden Sie uneingeschränkt weiter empfehlen.

Gerlinde Koch, Scharbeutz
(10.02.2016)
Sehr geehrte Neukunden des Pflegenetzwerkes,

Ärger mit der Pflegestufe? – Keine Panik, Bundesweites Pflegenetzwerk fragen.

Heute anfragen, morgen telefonieren, übermorgen ist der Kontakt hergestellt.Widerspruch kann
jeder aber dann die Begründung?! – Wer kann das? – Die Damen und Herren vom Pflegenetzwerk!

Super Konditionen klare Meinung.

Meine leichten Zweifel am Erfolg waren unbegründet. Die Pflegestufe meiner Mutter wurde erteilt.

Vielen Dank an das Team des Pflegenetzwerkes
R. F. aus Berlin

Herr R. F., Berlin

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2015

(15.10.2015)
Seit dem ersten telefonischen Kontakt mit dem Pflegenetzwerk fühlten wir uns sehr gut aufgehoben. Alle Fragen wurden schnell und kompetent beantwortet. Nach der Einreichung des Pflegegutachten kam es zu einem längeren Telefonat mit der zuständigen Sachberarbeiterin um noch Detailfragen zu klären.

Am nächsten Tag war das Gutachten da und wurde von uns an die AOK weitergeleitet. Nach 14 Tagen wurde die Pflegestufe 1 der Mutter wieder ohne weitere Prüfung, zugesprochen.

Ohne die Hilfe des Pflegenetzwerkes wäre ein Einspruch von uns wegen mangelnder Sach-´und Fachkenntnis aussichtslos gewesen.

Auf diesen Wege Herzlichen Dank dem Pflegenetzwerk!!

Walter Herrmann, Herne
(14.09.2015)
Wir möchten uns beim gesamten Taem des Pflegenetzwerkes bedanken.

Vor allem für die professionelle Beratung. Jetzt bekommt meine Mutti die Pflegestufe 3. Ohne Sie hätten wir das alleine nicht geschafft.

Wir werden Sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
Vielen Dank !
Fam. Jugl aus Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt

Viola Jugl, Dessau-Roßlau
(18.09.2015)
1000-Dank für Ihre freundliche und kompetente Unterstützung bei der Begleitung des Widerspruchverfahrens. Nachdem der MDK nach der 1. Begutachtung eine Pflegestufe abgelehnt hat und diese anhand des 1. MDK-Gutachtens auch recht entfernt schien, habe ich mich im Widerspruchsverfahren durch das „Bundesweite Pflegenetzwerk“ unterstützen lassen.

Insbesondere bei der Widerspruchsbegründung hat mir das „Bundesweite Pflegenetzwerk“ sehr geholfen. Wenn man eine Pflegestufe bei der Pflegekasse beantragt, begibt man sich in einen Krieg, in dem es am Ende um die Minuten an der richtigen Stelle im MDK-Gutachten geht.

Ich habe diese professionelle Unterstützung sehr zu schätzen gelernt und werde mich ggf. bei einem Antrag auf Pflegestufe 2 (hoffentlich benötigen wir diese nicht allzu schnell!) erneut professionell durch das „Bundesweite Pflegenetzwerk“ unterstützen lassen. Die Pflegestufe 1 hilft meiner pflegebedürftigen und dementen Mutter sehr viel weiter.

Michael K., Pinneberg
(11.10.2015)
Ohne Eure fachlich fundierte Unterstützung hätte ich diesen Kampf um die Pflegeeinstufung für meine Mutter nicht durchgestanden: Jetzt wurden 4 Monate rückwirkend und sogar Pflegestufe 2 anerkannt!

Vor allen Dingen aber habt Ihr mich zu keiner Zeit im Stich gelassen, sondern mich immer wieder neu motiviert und mir Mut gemacht, nicht aufzugeben – allen widrigen Umständen zum Trotz!

Meine Mutter und ich sind Euch dankbarer, als wir in Worte fassen können – soooo dankbar!! Für mich und meine Mutter ist das Pflegenetzwerk etwas geworden, was unbezahlbar ist: Ein guter Freund, an den man jederzeit gerne denkt!

Aggi Dunkel, Löningen
(10.06.2015)
Lieber Herr Gr…….., alleine Ihr Schreiben, Ihr Widerspruch hat den Medizinischen Dienst tief beeindruckt und die Pflegekasse überzeugt. Ich danke Ihnen.

Ich hatte weder die Kraft, noch das Know-how diesen Widerspruch alleine durchzustehen.

Zudem möchte ich mich für Ihre einfühlsame und gleichzeitig kämpferische Art und Weise bedanken, mit der Sie mich über Wochen beraten und betreut haben. Sie sind großartig. Ich werde Sie wärmstens weiterempfehlen.

Frau C. R., Wiesbaden
(29.06.2015)
Ich möchte Ihnen danken für die wirklich hilfreiche, immer freundlich und kompetente Beratung bei dem Widerspruch gegen eine zu niedrige Pflegestufe, die wir als nicht gerechtfertigt empfanden.

Aber Recht haben und Recht kriegen sind leider oft zweierlei, und da waren Sie der Retter, dank Ihrer hervorragenden Unterstützung, Prüfung und Vorformulierung der nötigen Schriftsätze beim Sozialgericht wurde unser Schützling jetzt von Pflegestufe 0 auf 1 rückwirkend hochgestuft.

Alleine hätten wir das nie geschafft, weil die Krankenkassen darauf spekulieren, dass man Fehler macht.

Ich kann Ihre professionelle Hilfe aus voller Überzeugung jedem empfehlen, denn man spart sich dabei Zeit, Nerven und am Ende auch Geld.

Karin Gräfin von Kageneck, Grünwald
(13.09.2015)
Der erste Eindruck, für meine Mutti nach dem ablehnenden Erstgutachten eine Pflegestufe zu bekommen, stellte mich vor eine Aufgabe, die ich weder vom Wissen, noch der Zeit hätte bewältigen können.

Auf der Suche nach Hilfe bin ich beim googeln glücklicherweise auf die Website des bundesweiten Pflegenetzwerkes gestossen.

Wir wurden jederzeit schnell und kompetent unterstützt, so dass wir uns in relativ kurzer Zeit, in der andere noch um ihren Erfolg kämpfen, für meine Mutti schon über die Anerkennung der Pflegestufe 1 mit Demenz freuen konnten.

Wir sind sehr froh, diesen Weg so gegangen zu sein und haben Sie bereits guten Gewissens weiterempfohlen.

Ihnen, liebes Pflegenetzwerkteam alles alles Gute & weiterhin viel Erfolg.

Dankbare Grüße aus Dessau
Cornelia Beier im Namen der gesamten Familie

Cornelia Beier, Dessau
(19.05.2015)
Hallo Herr Greitschus,

gut dass es Sie und das Team des bundesweiten Pflegenetzwerkes gibt! Sie helfen, wo Hilfe benötigt wird. Ich hätte mich alleine nicht gewagt, den steinigen Weg des Widerspruchs zu wählen. Dann bekam ich den Tipp mir Hilfe bei Ihnen zu holen. Danke, dass Sie mich ermutigt haben, der festgestellten Pflegestufe 0 zu widersprechen. Ich war zunächst sehr skeptisch, aber Sie haben mich überzeugt! Ohne Ihren kompetenten Widerspruch wären uns erhebliche Leistungen verwehrt geblieben. Ich wäre niemals in der Lage gewesen, meinen Widerspruch so fundiert zu argumentieren. Vielen Dank und weiter so! Von Pflegestufe 0 auf Pflegestufe 2 – Daumen hoch!

Susanne L., Nümbrecht
(20.05.2015)
Ich bin absolut begeistert! Gleich beim ersten Gespräch merkte ich das am anderen Ende der Leitung jemand sitzt der absolut Ahnung hat von dem was er tut. Ich wurde sofort zurück gerufen und erstmals fühlte ich mich nicht nur verstanden sondern auch professionell beraten!

Der Bearbeiter war vom Fach kannte sich nicht nur mit den Richtlinien und Paragraphen aus sondern auch mit dem Krankheitsbild. Wie aus dem Gewehr geschossen konnte er mir sofort sagen wo schon die ersten Fehler im Gutachten gemacht worden sind. Dann erfolgten die Durchsicht des Gutachtens und schließlich der Widerspruch. Der Widerspruch war super geschrieben und das darauf folgende Zweitgutachten wurde erfolgreich überstanden. Das Pflegenetzwerk hat mir Sicherheit gegeben und Erleichterung das mir geholfen wird. Es war wie ein Stein der vom Herzen genommen wurde!

Ich kann es nur empfehlen und die Kosten für diese Arbeit zahle ich sehr gerne und ist wohlverdient. Wir sparen uns nun viel Geld durch die höhere Einstufung in die Pflegestufe.

Vielen Dank an das bundesweite Pflegenetzwerk, besonders Herrn Greitschus!

Anna Luithle, Stadtroda
(20.05.2015)
Ein ganz dickes Dankeschön an das Team vom Pflegenetzwerk.

Dank Ihrer Unterstützung war unser Widerspruch erfolgreich und unsere Eltern sind jetzt in Pflegestufe 1 (Mutter) bzw. Pflegstufe 2 (Vater) eingestuft. Zusätzlich hat die Krankenkasse die Honorarkosten erstattet.

Das ganze Team hat uns immer gleichbleibend freundlich, geduldig und überaus professionell beraten. Wir werden Sie und Ihre Arbeit gern weiterempfehlen.

Herzlichen Dank und liebe Grüße nach Hamburg

Karin Fehrenkötter, Senden
(21.01.2015)
Nach Ablehnung der Pflegestufe meiner Mutter war ich völlig überfordert wie es nun weitergeht. Hier habe ich schnelle und sehr kompetente Hilfe bekommen. Nun hat sie die Pflegestufe wieder. Danke … ich kann Sie nur empfehlen…
Frau B. S., Hamburg
(20.04.2015)
Vor einigen Tagen erhielt ich die Nachricht, daß mein Widerspruch Erfolg hatte. Die Zurückstufung auf Pflegestufe I wurde zurückgenommen, es wurde vom Widerspruchsausschuß wieder die Pflegestufe II festgelegt.

Nachdem ich nun auch noch die Honorarkosten, auf Grund Ihres Verweises auf den
§ 63, SGB X, zurückerstattet bekommen habe, ist eine ungeheure Last von mir und meinem Mann abgefallen. Der monatelange Nervenkrieg ist beendet.

Ich hätte das nicht geschafft ohne Ihre Hilfe. Diesen Paragraphendschungel kann man nicht allein überblicken und durchdringen. Für Ihre kompetente, sachlich fundierte und faire Beratung und Hilfe möchte ich mich bedanken. Ich kann Sie nur weiter empfehlen, was ich auch tun werde. Weiterhin viel Erfolg für Ihre Arbeit.
Freundliche Grüße, Frau A.K. aus Thüringen

Frau A. K., Großobringen
(21.04.2015)
Ich möchte mich herzlich beim gesamten Team des Bundesweiten Pflegenetzwerkes für die stets freundliche und kompetente Unterstützung bedanken. Sie fertigten die professionelle
Widerspruchsbegründung, ich erhielt jederzeit Antworten auf meine Fragen und zusätzlich jede Menge Tipps. Mit Ihrer Hilfe wurde meiner Mutter die Pflegestufe 1 bewilligt. Ich werde Sie gern weiterempfehlen.
Silke Werner, Teuchern

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2014

(09.12.2014)
Grossen Dank an das Bundesweite Pflegenetzwerk mit Ihrer Hilfe wurde die Pflegestufe 2 doch nach langen Kämpfen für meine 84 Jährige Mutter bewilligt.

Ich würde Sie jederzeit weiterempfehlen und bin vollstens Zufrieden.

Frau I. S., Essen
(17.09.2014)
Danke das Sie uns geholfen haben die Pflegestufe von 1 auf 2 bei meiner Mutter zu erhöhen!
Ihre Kosten hat die Krankenkasse auch zurück erstattet. Ich kann Sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen !
Dieter S., Solms
(14.09.2014)
Nach der Ablehnung der Pflegestufe für meine Mutter, war ich, für einen Moment lang, hilflos. Wem ergeht es nicht so?

Jedoch nur so lange, bis ich das Team des Pflegenetzwerkes zur Unterstützung an meine Seite bekam! Nach kurzem Suchen im Internet gelangte ich auf die sehr gut aufbereitete Seite und nahm Kontakt zu ihnen auf. Sehr schnell kam die Rückmeldung!

Kompetent, beruhigend, erfahren, realistisch, entschlossen, verfügbar, fachmännisch, menschlich…sind die Attribute, mit denen ich das Pflegenetzwerk umschreiben kann!
Ich fühlte mich während unserer Zusammenarbeit immer bestens beraten und unterstützt und habe stets das Gefühl gehabt, genau an die Richtige Adresse geraten zu sein!

Ich empfehle Sie gern und fleissig weiter und hoffe, für alle Anderen, die auch in eine Situation geraten, wie ich sie erlebt habe, dass sie jemanden wie Sie, an ihrer Seite haben!

Herzlichste Grüße
Silke Kullwitz

Silke Kullwitz, Tönisvorst
(22.10.2014)
Dank Ihrer großen Hilfe mit Widerspruch und neuem Gutachten wurde meiner Schwiegermutter die Pflegestufe II genehmigt. Ohne Ihre Organisation wäre es nicht mögliche gewesen, sehr gern empfehlen wir Sie weiter. Dem gesamten Team ein herzliches Dankeschön und beste Grüße nach Hamburg.
Christa Schütze, Ludwigsburg
(04.12.2014)
Dank des Widerspruchverfahrens des Bundesweiten Pflegenetzwerkes wurde meine schwer demente Mutter heute von Pflegestufe 0 in Pflegestufe 2 eingestuft – ein voller Erfolg, den ich ohne die Hilfe des Pflegenetzwerkes nie erreicht hätte. Allen, die noch zögern, diese Hilfe in Anspruch zu nehmen, sei empfohlen, einfach mal dort anzurufen – und keine Angst, diese Hotline ist nicht mit einer üblichen Hotline zu vergleichen, wo man in Endlosschleifen wartet und „mit Maschinen spricht … “ usw. Zu jedem Zeitpunkt, den ich telefonische Unterstützung brauchte, nahm sofort ein kompetenter und klar strukturierter Mitarbeiter das Gespräch freundlich entgegen, beantwortete alle meine Fragen und machte – für pflegende Angehörige auch sehr wichtig – Mut! Machen Sie doch einfach die Probe aufs Exempel: Rufen Sie dort einmal an, stellen Sie Ihre Frage, schildern Sie ihr Problem – ein Anruf dort verpflichtet Sie zu gar nichts, hinterlässt aber den klaren Eindruck und gibt Ihnen das Wissen und die Kraft für den nächsten Handlungsschritt.
Ganz großes Kompliment, ganz großes Dankeschön an all Ihre Mitarbeiter, die erfolgreich unterwegs sind in Sachen Humanität und Menschenwürde!
Christine Kiem, Hannover
(27.07.2014)
Ich bin von Ihrer Unterstützung einfach nur begeistert. Als Laie ist man dem ganzen Begutachtungsverfahren durch den MDK hilflos ausgeliefert, demzufolge gering sind die Chancen, seine berechtigten Belange zu erreichen. Dank ihrer fachkundigen Beratung und Formulierung der Widerspruchsbegründung konnten wir jetzt doch die erwartete Pflegestufe erreichen. Sehr kompetent und super Unterstützung… Vielen Dank.
Siegfried K., Linkenheim
(11.08.2014)
Herzlichen Dank a. d. Bundesweite Pflegenetzwerk!
Ohne Ihre Hilfe hätte ich für meine 90jährge Mutter nie eine Pflegestufe bekommen. Selbst der Medizinische Dienst (MDK) bescheinigte den profihaften Widerspruch.
Herzlichen Dank
Frau M. H., Trunkelsberg
(22.08.2014)
Liebes Pflegenetzwerkteam,
vielen Dank für Ihre engagierte und sachkompetente Beratung und Abwicklung unseres Einspruches gegen die Pflegeeinstufung unserer Mutter! Ohne Sie hätten wir die Angelegenheit niemals zu diesem erfolgreichen Ende gebracht! Ihr Honorar ist insbesondere im Hinblick auf Umfang und Dauer der Auseinandersetzung mehr als gerechtfertigt! Vielen Dank auch für weiterführende Tipps, die wir von den eigentlich zuständigen Stellen nicht erhalten haben. Wir möchten an dieser Stelle auch andere Betroffenen darauf aufmerksam machen, dass insbesondere von Krankenkassen und MDK keine unabhängige Beratung zu erwarten ist. Umso wertvoller ist Ihre Arbeit! Mit freundlichen Grüßen Familien H. / H. Nürtingen
Frau M. H., Beuren
(27.05.2014)
Herzlichen Dank für Ihre schnelle unkomplizierte und kompetente Hilfestellung zur Erreichung der Pflegestufe I bei meiner Mutter. Ohne Sie, hätte ich das allein nicht geschafft. Super, dass es dieses Pflegenetzwerk gibt!!! Tolle Einrichtung, ohne Haken.
Sabine Rohrlack, Hannover
(18.06.2014)
Herzlichen Dank an das ganze Team das mir bei der Unterstützung für die Pflegestufe 3 bei meinem Vater geholfen haben. Super Service, sehr freundlich und hilfsbereit in allen Fragen. Danke das es Euch gibt.
Brigitte K., Neuhausen
(02.07.2014)
Dank Ihrer großen Hilfe haben wir heute die Pflegestufe 2 erreicht ( obwohl es wieder eine Gutachterin war). Vielen Dank nochmal für Ihre Unterstützung. Wir werden Sie und Ihre Arbeit weiterempfehlen.
Herr P. M., Friedberg
(05.01.2014)
Dank Ihrer schnellen, kompetenten und professionellen Unterstützung und Beratung haben wir die Pflegestufe 1 für meine Mutti erhalten. Wir empfehlen Sie gern weiter. Vielen Dank!
Frau D. F., Hohenwarthe
(19.03.2014)
Ich möchte mich ganz herzlich für die kompetente Unterstützung bei Ihnen bedanken. Ohne ihre fundierte fachliche Widerspruchsbegründung hätte mein Widerspruch zur PS 3 kein Erfolg gehabt. Ebenso lobenswert ist die tolle Beratung, welche mir sehr geholfen hat.
Frau S. Sch., Dessau
(11.04.2014)
Liebes Team vom Bundesweiten Pflegenetzwerk, vielen Dank für Ihre kompetente und liebevolle Beratung. Es ist ein Segen, dass es Menschen wie Sie gibt, denn es wäre mir alleine nicht möglich gewesen, diese komplizierten Widersprüche so zu formulieren, dass sie, wie im Fall meiner Eltern, zum Erfolg führen.
Karine Z., München

Kundenmeinungen (Erfahrungen) 2013

(13.12.2013)
Vielen Herzlichen Dank für die tolle Beratung und Unterstützung. Haben doch ganz unerwartet die Pflegestufe 1 für unsere Tochter erhalten. Kann nur jeden empfehlen sich professionelle Hilfe bei Ihnen zu suchen, denn als „Laie“ kennt man seine Rechte nicht wirklich, da ist es toll jemand an der Seite zu haben die für und nicht gegen einen arbeiten!
Liebes Team macht weiter so !
Yvonne S., Weiden
(18.11.2013)
Ich bin bereits 3 mal abgelehnt worden. Ich hatte Pflegestufe 1 beantragt, bin selbst in Widerspruch gegangen und später begründet. Trotz 100% Schwerbehindert wurde Widerspruch abgelehnt. Ihre Pflegesachverständigen haben das Ruder im Widerspruchsausschuss herum gerissen. Jetzt habe ich endlich die Pflegestufe 1 und bin glücklich sie gefunden zu haben – danke!
Hartmut S., Grömitz
(25.11.2013)
Nochmal vielen Dank für Ihre Unterstützung. Unsere Widersprüche waren endlich erfolgreich. Dank ihrer Hilfe ist die Pflegestufe 1 durch. Wir fühlten uns gut aufgehoben und man stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite.
Martina D., Berlin
(10.12.2013)
Vielen Dank für Ihre professionelle Beratung und Unterstützung. Unser Einspruch war erfolgreich, so dass meinem Vater jetzt die Pflegestufe 2 zuerkannt wurde. Toll, dass es Sie gibt, weiter so!
Martina K., Doberlug-Kirchhain
(12.11.2013)
Ich war schon so weit, dass ich nicht mehr konnte und wollte. Erst die tolle und freundliche Beratung durch sie hat mir Mut gemacht. Und schliesslich haben wir für meinen Mann die Pflegestufe 3 durch ihren tollen Widerspruch erreicht. Danke, danke danke!
Christine J., Itzehoe
(14.11.2013)
Die Pflege meiner lieben Ehefrau ist für mich bereits Belastung genug. Nach der dritten Ablehnung innerhalb von 2 Jahren habe ich mir endlich professionelle Hilfe geholt. Danke an das gesamte Team!
Herbert M., Zwickau
(17.11.2013)
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen! Sie haben uns geholfen, für unser Pflegekind die Pflegestufe 1 zu bekommen. Danke für den Widerspruch und die super tolle Beratung.
Frau S. Sch., Koblenz
(01.11.2013)
wir hätten die Kosten für das Pflegeheim für unsere demente Mutter nicht übernehmen können. Ohne ihren Widerspruch hätte sie niemals eine Pflegestufe erhalten – danke dafür.
Sabine B., Ostfildern
(04.11.2013)
vielen Dank für Ihre Unterstützung. Unser Einspruch war Erfolgreich, so dass meiner Mutter jetzt die Pflegestufe 2 zuerkannt wurde.
Ronald K., Gießen
(06.11.2013)
Hallo Herr Kröning, Ihr gesamtes Team leistet schnelle und effektive Arbeit! Ohne sie wären wir auf den Kosten für die Kurzzeitpflege sitzen geblieben, weil unser Widerspruch kein Erfolg hatte und sie das geändert haben.
Peter S., Neu-Ulm