Eilantrag

Grundsätzlich handelt es sich bei einem sogenannten Eilantrag um einen "gewöhnlichen" Antrag auf Leistungen der Pflegekasse (Pflegeantrag). Die Beantragung von Pflegeleistungen verlaufen daher im Grunde immer nach dem nachfolgenden Schema. Pflegeantrag bei der Pflegekasse stellen (telefonisch reicht zunächst) Nach Eingang, den schriftlichen Antrag ausfüllen Begutachtungstermin erhalten Begutachtungstermin durchführen Bescheid der Pflegekasse erhalten Der Eilantrag unterscheidet [...]

Eilantrag2020-01-10T10:08:34+02:00

Einreibungen oder Kälte- und Wärmeanwendungen

Hier sind alle externen Anwendungen mit ärztlich angeordneten Salben, Cremes, Emulsionen etc. abzubilden. Außerdem Kälte- und Wärmeanwendungen, die z. B. bei rheumatischen Erkrankungen angeordnet werden. Jede Maßnahme ist auch einzeln zu berücksichtigen. In der Physiotherapie werden verschiedene Therapieverfahren eingesetzt, die Wärme oder Kälte nutzen, um eine schmerzlindernde Wirkung beim Patienten zu erzielen. Sowohl Wärme- als auch Kälteanwendungen [...]

Einreibungen oder Kälte- und Wärmeanwendungen2019-02-21T15:36:56+02:00

Entlastungsbetrag

Einleitung Alle Pflegebedürftigen (Pflegegrad 1 bis 5) in häuslicher Pflege haben einen Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro monatlich. Nicht in Anspruch genommene Beträge können in das folgende Kalenderhalbjahr übertragen werden. Verwendung des Entlastungsbetrags Der Betrag dient der Erstattung von Aufwendungen im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der nachfolgenden Leistungen: Leistungen [...]

Entlastungsbetrag2020-01-08T18:22:34+02:00

Erinnern an wesentliche Ereignisse oder Beobachtungen

Laut NBA ist mit Erinnern an wesentliche Ereignisse oder Beobachtungen die Fähigkeit gemeint, sich an kurz und auch länger zurückliegende Ereignisse oder Beobachtungen zu erinnern Dazu gehört, dass die Person z. B. weiß, was sie zum Frühstück gegessen  hat oder mit welchen Tätigkeiten sie den Vormittag verbracht hat. Im Hinblick auf das Langzeitgedächtnis geht es bei Erwachsenen z. B. [...]

Erinnern an wesentliche Ereignisse oder Beobachtungen2018-08-28T09:19:47+02:00

Erkennen von Personen

Erkennen von Personen aus dem näheren Umfeld Personen aus dem näheren Umfeld wieder zuerkennen, d. h. Menschen, zu denen im Alltag regelmäßig ein direkter Kontakt besteht Diese Fragestellung gehört zum Modul 2 beim neuen Begutachtungsassessment. Das Modul betrifft die kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten der antragstellenden Person. Bei den Fähigkeiten muss der Gutachter (m/w) ermitteln ob: [...]

Erkennen von Personen2018-11-14T19:36:01+02:00

Erkennen von Risiken und Gefahren

Mit Erkennen von Risiken und Gefahren ist die Fähigkeit gemeint, Risiken und Gefahren  wie z. B. Strom- und Feuerquellen, Barrieren und Hindernisse auf dem Fußboden bzw. auf Fußwegen, eine problematische Beschaffenheit des Bodens (z. B. Glätte) oder Gefahrenzonen in der außerhäuslichen Umgebung (z. B. verkehrsreiche Straßen, Baustellen) als solche zu erkennen. Folgende Unterschiede der Beeinträchtigungen [...]

Erkennen von Risiken und Gefahren2018-11-20T20:50:53+02:00

Ernährung bei Pflegebedürftigkeit und Demenz

Ernährung über eine Infusion oder eine Sonde Diese Maßnahme zur Sicherstellung einer bedarfsgerechten Nahrungsaufnahme (Essen und Trinken) wird im Einverständnis mit der betroffenen Person durchgeführt. Eine parenterale Ernährung ist immer dann notwendig, wenn die Person den Verdauungstrakt (Mund - Speiseröhre - Magen - Dünndarm - Dickdarm) nicht nutzen kann oder soll, z. B. bei einer Bauchspeicheldrüsenentzündung, [...]

Ernährung bei Pflegebedürftigkeit und Demenz2018-08-22T13:52:28+02:00

Ersatzpflege

Die Bezeichnung Ersatzpflege ist in der Pflege von Menschen lediglich ein anderes Wort für Verhinderungspflege. Ersatzpflege wird immer dann geleistet, wenn die private Pflegeperson einer pflegebedürftigen Person im häuslichen Umfeld ausfällt. Konkretes Beispiel Ein Sohn pflegt zusammen mit der seiner Schwester die Mutter, die eine Wohnung bewohnt. Beide Kinder benötigen dringend Urlaub und die Mutter [...]

Ersatzpflege2018-08-13T15:51:19+02:00

Essen

Bereit gestellte, mundgerecht zubereitete Speisen essen Dies beinhaltet das Aufnehmen, zum Mund Führen, ggf. Abbeißen, Kauen und Schlucken von mundgerecht zubereiteten Speisen, die üblicherweise mit den Fingern gegessen werden, z. B. Brot, Kekse, Obst oder das Essen mit Gabel oder Löffel, ggf. mit speziellen Hilfsmitteln wie adaptiertem Besteck. Zu berücksichtigen ist auch, inwieweit die Notwendigkeit der ausreichenden Nahrungsaufnahme (auch [...]

Essen2018-08-22T14:04:44+02:00

Pflegegrade