Ab 01.07.2021 gibt es (geplant) mehr Pflegesachleistungen

Die zur Verfügung stehende Unterstützung in Form der Pflegesachleistungen hat sich seit 2017 nicht geändert. Das soll sich noch in 2021 ändern.

Zum 01. Juli 2021 soll sich neben der geplanten Erhöhung des Pflegegeldes, auch die Höhe der Pflegesachleistungen für Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 2 verbessern.

Höhe der Pflegesachleistungen bis 30.06.2021 (Tabelle)

Stufe der Pflegebedürftigkeit Pflegesachleistungen
Pflegegrad 1 0 Euro (kein Anspruch auf Pflegesachleistungen!)
Pflegegrad 2 689 Euro
Pflegegrad 3 1.298 Euro
Pflegegrad 4 1.612 Euro
Pflegegrad 5 1.995 Euro

Höhe der Pflegesachleistungen bis 30.06.2021 (Chartdiagramm)

Höhe der Pflegesachleistungen ab 01.07.2021 (Tabelle)

Stufe der Pflegebedürftigkeit Pflegesachleistungen
Pflegegrad 1 0 Euro (kein Anspruch auf Pflegesachleistungen!)
Pflegegrad 2 723 Euro
Pflegegrad 3 1.336 Euro
Pflegegrad 4 1.693 Euro
Pflegegrad 5 2.095 Euro

Höhe der Pflegesachleistungen ab 01.07.2021 (Chartdiagramm)

Unsere Kernkompetenzen seit 1998

Pflegegrad beantragen

Wir helfen Ihnen kostenlos beim Antrag auf einen Pflegegrad und geben Ihnen Tipps für die Begutachtung!

Pflegegrad höherstufen

Unsere Experten unterstützen Sie mit pflegefachlichem Sachverstand bei der Höherstufung des Pflegegrades!

Pflegegrad Widerspruch

Unabhängige Sachverständige erreichen mit fundierten Gegengutachten den höchst möglichen Pflegegrad im Widerspruch!

Geplante Erhöhung der Pflegesachleistungen in Euro

Stufe der Pflegebedürftigkeit Erhöhung der Pflegesachleistungen um
Pflegegrad 1 0 Euro (kein Anspruch auf Pflegesachleistungen!)
Pflegegrad 2 34 Euro
Pflegegrad 3 65 Euro
Pflegegrad 4 81 Euro
Pflegegrad 5 100 Euro

Die oben genannte Erhöhung der Pflegesachleistungen ist derzeit noch unverbindlich. Aber es ist mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass es ab 01.07.2021 zur genannten Pflegesachleistungserhöhung kommen wird.

Stand: 11. Mai 2021

Unabhängige Experten sind gern für Sie da!

Wenn ihnen bereits ein Bescheid der Pflegekasse vorliegt und sie mit dem Ausgang nicht zufrieden sind, nehmen sie Kontakt auf! Seit 1998 haben wir für mehr 35.000 Familien, durch fachliche Kompetenz, höhere und gerechtfertigte Pflegeleistungen erreicht.

Widerspruch
Wenn Sie Unterstützung bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegenüber der Pflegekasse benötigen, fragen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos die unabhängige Unterstützung erfahrener Pflegesachverständiger (w/m) an.
Bitte nutzen Sie einfach den Pfeil rechts und wählen Sie ihr Bundesland.
Bitte nutzen Sie einfach den Pfeil rechts und wählen Sie ihren Zeitbereich aus.
Bitte kontrollieren Sie vor dem Absenden dass Sie mindestens die Pflichfelder (mit Sternchen) ausgefüllt haben.
=
Leider sind solche unsinnigen Aufgaben notwendig, weil kriminelle Menschen uns mit ihren Werbebotschaften beschäftigen. Danke für Ihr Verständnis!